Dienstag, 5. Februar 2013

(Buchvorstellung) Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls / The Mortal Instruments - City of Lost Souls von Cassandra Clare

Bei "City of Lost Souls" handelt es sich um den 5. Band der "Chroniken der Unterwelt" und beginnt genau da, wo uns der Cliffhanger beim letzten Mal hat hängen lassen.


Nach dem Sieg über Lilith sind sowohl Sebastians Leiche als auch Jace plötzlich spurlos verschwunden. Clary bangt verzweifelt um ihren Freund und kann sich wegen der Ereignisse auch nicht richtig über Ihren Freispruch freuen. Man ist immer noch nicht glücklich darüber, dass sie den Engel Raziel beschworen hatte um Jace zu retten.
Doch dann, von jetzt auf gleich taucht Jace mit Sebastian bei ihr zuhause auf und bittet sie mit ihm zu kommen. Clary empfindet ihn aber als äußerst merkwürdig zumal er und Sebastian sich sehr gut zu verstehen scheinen und lehnt ab. Jocelyn bekommt dies mit und versucht Sebastian zu töten, jedoch scheint jace jede Wunde die an Sebastian auftaucht selbst zu bekommen. Es ist schnell klar, dass die beiden miteinander verbunden sind was es unmöglich macht, Herr über Sebastian zu werden.
Doch Clary will sich nicht damit abfinden, zusammen mit Simon heckt sie einen Plan aus und geht mit Jace mit.
Währenddessen trifft sich Alec mit Camille, die ihm den Diel vorschlägt Magnus' Unsterblichkeit zu nehmen. Alec will damit seine Beziehung retten, aber ob das der Richtige weg ist? Und Camilles Preis dafür ist hoch...
 geht sie mit Jace, als der wieder auftaucht - um herauszufinden, was Sebastian vorhat und um Jace zu retten. So gelangt sie in ein magisches Apartment, das von Stadt zu Stadt reisen kann und das nicht aufspürbar ist, weil es sich in einer Art Loch in der Zeit befindet.
Isabelle, Jocelyn und Magnus versuchen währendessen an die Waffe eines Engels zu kommen, diese scheint die einzige Möglichkeit Sebastian und Jace zu trennen, doch werden sie es schaffen? Und muss Simon am Ende den Preis dafür zahlen? Und was hat Sebastian vor, der sehr darum bemüht zus ein scheint mit Clary Frieden zu schließen?


Mein Fazit:

Ich fand das Buch gut, aber die ganze Clary rettet Jace Nummer hat mich irgendwann etwas genervt. Dafür fand ich Magnus mal wieder genial und ich habe die ganze Zeit gebangt, das Alec nichts Dummes macht. Ich empfehle das Buch auf jeden Fall, aber es ist etwas schwächer als die Vorgänger.

Kommentare:

  1. Anonym10:50

    ich find das mit magnus und alec am ende ziemlich traurig und clary und jace kotzen mich wie immer an! ich freu mich schon auf den letzen teil. weißt du zufällig wan genau clockwork princess rauskommt ich renne jeden 2. tag in den buchladen aber nie seh ich es! bitte sags mir wen dus weißt ich liebe diese reihen sehr und ich will umbeding wissen ob meine vermutungen alle stimmen...hihi thx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit Alec und Magnus fand ich auch doof :(
      Der Verlag sagt September aber ohne genauen Tag. Könnte also jederzeit rauskommen. Echt merkwürdig. Sobald ich was weiß sag ich Bescheid!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...