Mittwoch, 28. August 2013

(Buchvorstellung) Sie kommen heute aber spät! - 1280 Tage Paketzusteller - Wahnsinn³ von Holger Schossig

Vor einiger Zeit kam ich in Kontakt mit Holger Schossig der Rezensenten für sein Buch suchte und ich dachte mir: Klar warum nicht, klingt doch lustig. Also hatte ich zugesagt und ein paar Tage später war das Büchlein auch schon in meinem Briefkasten. Ob es gut war?


Welcher Job ist heutzutage schon normal? Der Job als Paketzusteller ist es jedenfalls nicht, dessen ist sich der Autor sicher. 1280 Tage lang war er bei einem der großen deutschen Zustelldienste angestellt. 1280 Tage, von denen er so manche gerne nicht erlebt hätte, auf andere aber nicht hätte verzichten wollen. Über seine Zeit bei dieser Zustellerfirma schrieb er nun ein Buch.
Es ist ein Tagebuch, welches seinen Alltag während meiner Paketdienstzeit beleuchtet. Passiert ist eine ganze Menge. Noch heute muss er über manche Ereignisse lachen, über andere kann jedoch  er nur den Kopf schütteln


Mein Fazit:

Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch herangegangen jedoch mit etwas Skepsis, da die Printausgabe alles andere als gut designt ist. Der Text klebt sehr am Rand und der Satzspiegel innen hängt zu sehr am Bund wodurch man das Buch extrem auseinanderziehen muss was wiederum den Buchrücken ruiniert. Hier muss definitiv noch was passieren denn das war mehr als unhandlich!
Aber gut, kommen wir nun zum Inhalt, denn der ist ja bekanntlich das Wichtigste und ich muss sagen, der Aufbau und auch die kleinen Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen!
Ich hatte schon von mehreren Seiten gehört, dass es Postboten alles andere alles leicht haben aber der Autor rückt das Ganze noch einmal in ein sehr persönliches Licht. Mit viel Selbstironie erzählt er von den Tücken und Eigenheiten seines Jobs wobei man oft lachen muss auch wenn es einen eigentlich die Haare zu Berge stehen lassen sollte.
Der Schreibstil ist angenehm und locker wodurch sich das Buch super lesen lässt. Es ist nicht sonderlich dick weshalb ich es an einem Tag durch hatte aber es hat mir eine schöne Zeit bereitet und ich kann es definitiv weiterempfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...