Sonntag, 20. Oktober 2013

(Buchvorstellung) Tödliche Perfektion von Astrid Korten

Ja, ich liebe Thriller. Ich denke, das weiß mittlerweile fast jeder und so kam ich an "Tödliche Perfektion" auch nicht vorbei! Das Buch gibt es beim dotbooks Verlag und ist definitiv einen Blick wert.



In Hongkong präsentiert der Wissenschaftler Hún seinem deutschen Kollegen Robert Farber eine medizinische Revolution. Hún hat einen Wirkstoff entwickelt, der das Altern aufhalten kann. Robert möchte mit ihm die Forschung weiter betreiben, doch in Deutschland wo die Spionagegefahr geringer ist.
Doch dann wird Hún ermordet und wichtige Dokumente verschwinden! Wer steckt dahinter? Die Sekte Lux Humana strebt nach vollendeter Schönheit. Die Mitglieder leben abgeschottet, mit einer eigenen Klinik und einem Internat. Doch hinter den verschlossenen Türen gehen Dinge vor sich, die einem die Nackenhaare zu Berge stehen lassen.

Mein Fazit:


Das Cover finde ich total schön, auch wenn es mir bekannt vorkommt. Allerdings nicht in Weiss/Rosa aber das Motiv habe ich schon einmal irgendwo gesehen.
Beim Lesen viel mir auf, das eine Menge Recherche hinter diesem Buch stecken muss was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Er klingt zwar total realistisch, aber ich kam bei manchen Dingen einfach nicht mehr mit. Auch haben manche Erleutärungen 3-4 Seiten verbraucht. Das ist einfach zu viel. Warum ich am Ball geblieben bin? Die Story ist einfach super! Es passiert zwar sehr viel und sehr schnell aber gerade das mochte ich.
Auch die Thematik bezüglich des heutigen Schönheitswahns fand ich sehr gut.
Während die wissenschaftlichen Teile wie schon erwähnt eher trocken sind, sind die Abschnitte mit Charis fast schon poetisch. Wer diese Art Schreibstil mag ist hier genau richtig!
Trotzdem ist das Buch alles andere als weich, im Gegenteil es ist teilweise sehr brutal gemischt mit einem rasanten Tempo!
Die Geschichte wird aus mehreren Sichtweisen erzählt und es gibt sehr viele Personen sowie Rückblicke wodurch ich leider teilweise durcheinander kam.
Trotzdem kann ich das Buch weiterempfehlen. Es ist rasant, gut recherchiert und vor allem spannend!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...