Donnerstag, 17. Oktober 2013

(Buchvorstellung) Und dann kam Ute von Atze Schröder

Uii, meine 2. Challenge auf Lovely Books! Und dieses Mal mit einem wirklich lustigen Buch! Ihr habt richtig gelesen, Atze Schröder hat sich als Autor versucht. Ob es Ihm gelungen ist seinen Bühnenhumor aufs Papier zu bringen? Eins vorab, ich hatte teilweise Lachtränen in den Augen!


Bei Atze im Haus gibt es Zuwachs und zwar doppelt. Nicht nur, dass eine neue Nachbarin einzieht, nein sie ist auch noch schwanger. Klar, dass Atze der hilfsbedürftigen Frau unter die Arme greift ne? Wäre auch genau sein Beuteschema wäre sie nicht Vegetarierin und Lehrerin an einer Waldorfschule.
Eigentlich müsste er schreiend davonrennen, doch irgendetwas fasziniert ihn an ihr. Chaos ist dennoch vorprogrammiert, wenn 2 Welten aufeinanderprallen!

Mein Fazit:

Das Cover ist echt gut gestaltet, das muss man einfach mal so sagen. Lila ist ja sowieso meine Farbe und auch die Schriftmischung kam gut bei mir an. Den Autor gleich auf dem Einband zu verewigen ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber da er die Hauptrolle spielt in diesem Fall wohl vertretbar.
Aber auch der Schreibstil ist durchaus gut, wobei man sagen muss, Atze schreibt wie er spricht.
Ich denke, das ist das, was das Buch so lustig macht und gleichzeitig sein Vor- und Nachteil. Atze-Fans werden begeistert sein, denn das Buch gestaltet sich fast wie ein Bühnenauftritt, Leser, die den Comedian nicht kennen sind vielleicht weniger angetan, denn sein Humor ist oft grenzwertig bis hin zu unter der Gürtellinie. Ich selbst mag so etwas ab und an ganz gerne weshalb ich definitiv oft lachen musste. Und vieles, auch wenn er es übertrieben darstellt ist einfach die Realität.
Eine Sache hat mich aber gestört, und zwar die Zeitangaben, hier wurde nicht richtig aufgepasst, mal stimmen die nicht oder sind recht verwirrend ineinandergestapelt weshalb ich diese irgendwann einfach außer acht gelassen habe.Die Story an sich ist keine anspruchsvolle: Neuer Nachbar - werden Freunde - verlieben sich - gestehen es sich nicht ein - kommen doch zusammen. Aber mehr soll es auch nicht sein, das ganze ist lustig verpackt, nicht besonders tiefgründig aber mit den typischen Atze-Humor gespickt und von daher habe ich mich gut unterhalten gefühlt!


Kommentare:

  1. Moin!
    Dein Blog ist wirklich schön gestaltet. Ich finde es unglaublich toll, sehr liebevoll und ich glaube da steckt auch einiges an Arbeit hinter.
    Das Buch von Atze habe ich meiner Mama geschenkt, aber noch nicht selber gelesen. Ich bin schon gespannt drauf, weil ich Atze sehr mag und seinen Humor.
    Bis jetzt war ich bei jedem seiner Programme (:

    Liebst, Lotta
    von www.lottasbuecher.de

    AntwortenLöschen
  2. Hey :) vielen Danke für die Blumen! Ja es macht Arbeit, aber auch sehr viel Spaß!
    Atze ist klasse und wenn deiner Mutter seine Auftritte gefallen wird sie das Buch mögen, er schreibt wie er spricht :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...