Mittwoch, 13. November 2013

(Buchvorstellung) 17 & Gone von Nova Ren Suma

Es war mal wieder Zeit für ein englisches Buch. Und zwar für "17 & Gone". Auch dieses Buch stammt aus meinem Ami-Großeinauf.


Die 17-jährige Lauren hat Visionen von Mädchen, die als vermisst gemeldet wurden. Die Mädchen haben nichts gemeinsam, außer ihr Alter und das ihr Umfeld denkt, sie seien abgehauen. Vor allem Abby, das Mädchen, dass aus dem Sommercamp verschwand sucht sie immer wieder auf.
Nur was kann Lauren tun? Ihr Umfeld bemerkt wie sehr sich der Teenager zurückzieht und auch ihre Mutter macht sich Sorgen. Warum sieht sie diese Mädchen? Kann sie Abby noch helfen? Ein Zwischenfall bringt sie ins Krankenhaus und die Wahrheit ist erschreckender als jeder Geist.

Mein Fazit:

Das Cover ist der Wahnsinn, das war auch das erste, was mir auffiel. Das Vermisstenplakat, welches mit dem Hintergrund verschwimmt hatte ich erst auf den zweiten Blick erkannt. Ich denke mal, dass das Mädchen Abby ist.
Nun, wie schon gesagt, das Buch ist auf Englisch und es ist leider auch noch keine deutsche Fassung in Sicht.
Was mir hier sehr gut gefallen hat ist der Schreibstil. Die Story wird aus Laurens Sicht in der Ich-Perspektive erzählt wodurch man einen guten Einblick bekommt. Ich meine wer hätte keine Angst, wenn plötzlich eine Horde toter oder vermisster Mädchen in seinem Zimmer steht.
Vor allem die Verbindung zwischen Abby und Lauren empfand ich als sehr intensiv sowie traurig. Aber auch die anderen Geister entwickeln immer mehr Persönlichkeit und verdrängen Abbys ware Freunde und ihren Freund aus ihrem Leben. Ich fand es erschreckend wie schnell ihr Jamie unwichtig wurde. Er selbst war als Charakter recht schwach, was aber daran lag, dass es eben aus Laurens Sicht war, und diese verliert immer mehr den Bezug zur realen Welt. Gerade das Ende hat mich von den Socken gehauen. Hier kann ich gar nichts verraten, da es sonst den Schockmoment nehmen würde. ich hatte zwar ab und an eine Vermutung aber diese schnell wieder verworfen.
Definitiv eine Achterbahnfahrt die sich lohnt!


Kommentare:

  1. Liebe Sonja, dein Blog ist ganz hervorragend. Wollt ich nur mal gesagt haben. Ich guck jetzt öfter vorbei, also schön weiterschreiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii danke, das freut mich wirklich! Herzlich willkommen hier :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...