Montag, 16. Dezember 2013

(Buchvorstellung) Ich kauf nix von Nunu Kaller

Endlich mal wieder eine Leserunde auf Lovelybooks! Und dieses mal geht es nicht um einen Roman sondern um einen Selbstversuch. Wenn ich ehrlich bin hat mich das Buch sogar dazu angeregt es selbst zu versuchen. Aber der Reihe nach.


Nunu geht es wie vielen anderen Frauen auch. Ein Rock hier, ein Oberteil da ... gefühlt kommt sie jede Woche mit neuer Kleidung nach Hause aber zu anziehen hat sie trotzdem nichts!
Nach einiger Zeit kommt die Erkenntnis, dass sie viel zu viel hat und sie startet den Selbstversuch: ein Jahr ohne Shopping! Wie das Jahr wohl verläuft?

Mein Fazit:

Die Autorin hat ihren Blog im Grunde in ein Buch gepackt und ich finde, es ist ihr durchaus gelungen. Der Schreibstil ist sehr locker und zum Schmunzeln. Oft musste ich mir denken: mmmhh ja kennst du. Ich glaube, viele können sich mit der Autorin identifizieren.
Mit einem Zwinkern erzählt sie von den Höhen und Tiefen in diesem Jahr, wenn sie beinahe Ruckfällig geworden wäre oder mal ganz andere Wege wie das Selbst Nähen für sich entdeckt.
Sie hat sich in diesem Jahr hingesetzt und zusätzlich recherchiert wo die Kleidung, die sie früher so gerne gekauft hat überhaupt herkommt.
Von abbrennenden Fabriken in Bangladesh bis hin zu verschuldeten Bauern ist alles dabei und teilweise wirklich erschreckend. Niemand wird, sei es aus finanziellen oder modebewussten Gründen komplett um solche Hersteller drum rum kommen aber man sollte dennoch ein bisschen darauf achten, die ganz üblen Vertreter zu meiden wenn es geht.
Ob sie ihr shoppingfreies Jahr geschafft hat? Na das solltet Ihr unbedingt herausfinden. Mich hat die Autorin definitiv inspiriert!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...