Mittwoch, 5. Februar 2014

(Neu im Regal) KW 6

Es gibt, welch Überraschung, neue Bücher! Dieses Mal auf unterschiedlichen Wegen. Sei es "Blogg dein Buch", "Lovelybooks" oder Rezensionsexemplare. Gut, ein vorbestelltes aus dem letzten Jahr ist auch dabei.

Es gab mal wieder eine Leserunde bei "Lovelybooks" die mich angesprochen hatte. Selfpuplishing-Bücher sind zwar immer ein Risiko, aber da ich mit der Nase schon in "Die Schattensurfer" drin stecke kann ich beruhigt sagen: Bis jetzt ist es gut. Das Cover ist übrigens mit einem Soft-Touch-Lack überzogen, weshalb es sich wie Gummi anfühlt. Sehr coole Idee.


Die vierzehnjährige Sansibar möchte endlich im Netzwerk von RUHL aufgenommen werden. Alle wollen aufgenommen werden. Ihre beste Freundin gehört längst dazu. Sansibar lernt wie besessen für die Aufnahmeprüfung. Sie ist bereit, alle Gedanken mit dem mächtigen Netzwerk zu teilen. Nur die einzige Erinnerung an ihre verschwundene Mutter will sie für sich alleine behalten. Computergenie Luan hat nur ein Ziel, Programmierer zu werden. Doch mit einem Diebstahl ruiniert er seine ganze Zukunft und muss fliehen. Sansibar will Luan helfen, oder sind es nur seine tintenblauen Augen, die sie süß findet? Auf jeden Fall hat sie Luan noch nie zuvor in ihrem Leben gesehen, aber genau das behauptet Luan. Die beiden haben keine Zeit die Sache zu klären und Luan ist überzeugt, dass Sansibar ihn verraten hat. Da macht Kalawesi, der Besitzer eines Vergnügunsparks, Luan ein unglaubliches Angebot. Zum Selberlesen, Vorlesen, Zuhören, Zittern, Bibbern, Mitfiebern und Genießen! Selbst im hintersten Winkel des Internets ist vermeintlich Privates längst öffentlich. Wohin führt diese Entwicklung? Wie lange bleiben unsere Gedanken noch geheim? Oder muss das Wort Geheimnis bald aus unserem Wortschatz gestrichen werden? Was wäre wenn…? Die Schattensurfer zeichnen ein Zukunftsszenario ohne zu moralisieren oder zu werten. Abwechselnd aus der Perspektive von Luan und Sansibar geschrieben sind die Handlungsstränge ineinander verwoben und zeigen die Träume und Ziele zweier Teenager in einer oberflächlich bunten Welt. Aber sind sie auch bereit für ihre Wünsche gegen RUHL zu kämpfen? Doktor Tornham und die Sipos verkörpern das totalitäre Netzwerk. Mit Emotionen und Irrationalität gibt Vergnügunsparkbesitzer Kalawesi viel Farbe in die technisierte Welt.

Von "Seelenkuss" wurde ich die ganze Zeit schon angezogen und bin natürlich total happy, dass der "cbt Verlag" mir ein Rezensionsexemplar geschickt hat!

Prinzessin Darejan erkennt ihre Schwester nicht wieder. Die mitfühlende Königin Seloran scheint plötzlich eiskalt geworden zu sein, und den rätselhaften Gefangenen, den sie in ihrem tiefsten Kerker versteckt, behandelt sie ungewöhnlich grausam. Angeblich sei er ein Spion der Nordreiche. Doch dann entdeckt Darejan eine schreckliche Wahrheit: Der finstere Magier Ahoren hat Besitz von Königin Selorans Körper ergriffen und baut eine Armee von Schattenkriegern auf, um das Königreich zu unterwerfen. Und plötzlich ist Darejan selbst auf der Flucht, zusammen mit dem angeblichen Spion. Er gehört dem Geheimorden der DúnAnór an, die als Einzige in der Lage sind, Ahoren zu bannen. Doch der Gefangene hat sein Gedächtnis verloren. Und zudem scheint er Darejan zu hassen. Das ungleiche Paar begibt sich auf eine Suche voller tödlicher Gefahren ...

Und dann gab es auch noch Überraschungspost! Ich hatte noch nie für " Bastei Lübbe" ("Boje") rezensiert und war deshalb total überrascht auf einmal Post zu haben. Der Verlag schickte mir "Zeitsplitter", welches Mitte Februar erscheint. Ich bin schon total gespannt auf dieses Buch. Übrigens gab es auch ein kleines Notizheft dazu, mit dem Buchdesign. Damit wir uns beim Lesen Dinge rausschreiben können. Sehr, sehr süße Idee!


Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen. Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört. Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ...

Und noch eine Leserunde von "Lovelybooks"! "High Love" aus dem Hause "Carlsen" war mal wieder ein ganz anderes Thema und ist bestimmt eine schöne Abwechslung zwischen all den Dystopien und Thrillern.


Manja, 16, muss ihr Leben ändern. Endlich auch zu den Angesagten in der Clique gehören, das wär’s. Und tatsächlich freundet sie sich mit der beliebten Kati an, die sie auf eine Party an der Isar mitnimmt. Dort verliebt sich Manja in Moritz. Plötzlich ist alles neu und wunderbar. Dass Moritz kifft, findet Manja eigentlich ganz spannend – bis sie Moritz’ bedrohliche Aussetzer bemerkt…

"Blogg dein Buch"-Post gab es auch diese Woche, wenn auch nur digital. Das EBook" "Multiplayer" sprach mich von der Beschreibung sehr an, auch wenn das Cover eher Murks ist.


„Rache ist etwas Wunderbares, dachte Finja. Sie hatte einmal gelesen, dass Rache nur dann süß sei, wenn das Opfer den Rächer erkannte. Seit sie ‚Breath of Doom‘ spielte, teilte sie diese Ansicht nicht mehr. Es war viel schöner, sich im Stillen zu rächen, unerkannt und in fremder Gestalt.“

Ein Chef, der sie schlecht behandelt. Kollegen, die ihr die kalte Schulter zeigen. Ein Leben, das sie von Tag zu Tag mehr zu ersticken droht. Finja fühlt sich wie im freien Fall – bis sie das Online-Rollenspiel „Breath of Doom“ entdeckt. In der abenteuerlichen Fantasywelt wird aus der hilflosen jungen Frau die mächtige Zauberin Brianna. Hier kann sie es mit jedem Gegner aufnehmen und voller Selbstvertrauen von Sieg zu Sieg ziehen. Auch in Finjas wahrem Leben scheint sich auf einmal alles zum Guten zu wenden, als sie dem schüchternen Ben begegnet. Doch ist er wirklich der Mann, für den sie ihn hält? Und ist auch in der Online-Welt alles anders, als es auf den ersten Blick scheint?

Ein fesselnder Roman über die beklemmende Frage: „Was passiert, wenn ein Spiel zur gefährlichen Falle wird?“ 

Und zum Schluss natürlich noch mein vorbestelltes Buch aus dem letzten Jahr. Auch ein digitales. Es wurde vorletzte Nacht automatisch an meine Kindle-App geschickt. Mitten in der Nacht, aber von "Ignite Me" lasse ich mich gerne wecken!


Juliette is ready to take down the Reestablishment (or die trying) in this action-packed finale to the New York Times bestselling SHATTER ME trilogy, which Ransom Riggs, author of Miss Peregrine s Home for Peculiar Children, called a thrilling, high-stakes saga of self-discovery and forbidden love.
Omega Point has been destroyed. Nearly all of the rebels have been killed. The war was over before it ever really started. Juliette is the only one that can stop the Reestablishment now. She knows that if she's going to survive, they cannot. But to take down the Reestablishment, Juliette will need the help of the one person she never thought she could trust: Warner. And as the two work together to bring down their enemy, Juliette discovers that everything she thought she knew about Warner, her abilities, and even Adam was wrong.

Vielen Dank an "Lovelybooks", "Blogg dein Buch" und die Verlage!

Kommentare:

  1. Ich bekomme "High Love" von Blog dein Buch. :)
    "Seelensplitter" fand ich super, hast du denn von Lynn Raven schon etwas gelesen?
    Von der Post am Freitag war ich auch sehr überrascht, freu mich total auf "Zeitsplitter". :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja cool! Dann lesen wir mal wieder was parallel :)
      Nein, das ist mein erstes Buch von Lynn Raben. Wenn es gut ist kaufe ich mir "Blutbraut" sobald mein "Ich kauf nix"-Jahr rum ist.

      Bastei Lübbe hat wohl Blog-Recherche betrieben :)

      Löschen
    2. Ich wollte von Lynn Raven dann noch "Der Kuss des Kjer" lesen, wurde mir sehr empfohlen und "Seelenkuss" reicht wohl an das Buch nicht heran. Aber da es auch mein erstes Buch von ihr war, hatte ich leider keine Vergleichsmöglichkeiten. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...