Dienstag, 18. März 2014

(Buchvorstellung) Die Sache mit Calli und Kayden / The Coincidence of Callie and Kayden von Jessica Sorensen

 
Titel: Die Sache mit Calli und Kayden
Autor: Jessica Sorensen
Seiten: 384
Erscheinungstermin: 10.03.2014
Verlag: Heyne
Originalversion: Nein
Originaltitel: The Coincidence of Callie and Kayden
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich wurde vom Verlag gefragt, ob ich es rezensieren möchte und fand das Cover wunderschön!.

Inhalt:
Wenn eine kurze Begegnung das Herz zum Rasen bringt
Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht… (Klappentext, Amazon)

Cover:
Das Cover ist traumhaft schön! Es hat selbst mich, die eine Liebesgeschichten-Phobie hat überzeugt!

Titel:
Der Titel ist klasse. Im Grunde verrät er nicht viel, macht aber neugierig und erweckt keine falschen Hoffnungen. Er beschreibt im Grunde das Verhältnis der beiden Protagonisten wunderbar.

Schreibstil:
Die Geschichte ist aus der Ich-Perspektive geschrieben. Immer abwechselnd von Calli und Kayden, sodass man einen sehr guten Überblick erhält. Er war flüssig und passte sich den Charakteren an.

Charaktere:
Calli hat mir sofort gefallen. Sie ist eine Außenseiterin, aber gewollt. Ihr ist mit 12 Jahren etwas Schlimmes zugestoßen, über das sie nicht reden möchte. Stattdessen zieht sie sich zurück und versucht in der Masse unterzugehen. Kayden ist im Grunde das komplette Gegenteil von Ihr. Augenscheinlich die perfekte Familie, das perfekte Leben. Aber nur nach außen hin. Die beiden vereint es, im Grunde alleine zu sein. Seth, Callis bester Freund war auch genial. So einen möchte ich auch, der war einfach nur zum Knuddeln!

Erwähnenswert:
Seth und Calli beschließen, eine Liste, mit Dingen die sie erledigen wollen zu erstellen. Es sind Dinge, die ihnen Angst machen und sie helfen sich gegenseitig diese zu bewältigen.

Stuck in my Head:
Seth sieht mich mitleidig an, als wir unter den kahlen Bäumen hindurchgehen, wo wir von der Sonne beschienen werden. "Na, dann solltest du vielleicht einfach tun, was du willst, anstatt das, wovon du denkst, dass du es tun solltest."
Ich zeige vorwurfsvoll mit dem Finger auf ihn: "Das hast du jetzt von der Liste zitiert!"
Er kichert hinterhältig, wirft den Kopf in den Nacken und sein blondes Haar fällt ihm nach hinten "Weil es das Zitat des Tages ist. Hast du mein Memo nicht bekommen?"
Krisenreif:
Schwer zu sagen, klar alle Charaktere haben was schlimmes erlebt womit sie klarkommen müssen. Aber es wirkt nicht aufgesetzt.

Fazit:
Obwohl ich eigentlich fast keine Liebesgeschichten mag, hat mich dieses Buch von Anfang an gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich hatte es nach einem Tag beendet und möchte am liebsten sofort den zweiten Teil lesen. Das Buch hat alles, was man sich wünscht. Tolle Charaktere, super Story, Humor und Tiefgründigkeit. Mich konnte es auf voller Länge überzeugen!


Kommentare:

  1. Das soll was heißen wenn eine Liebesgeschichte von dir 5/5 Sternen bekommt. Klingt wirklich schön, kommt auf jeden Fall auf die Wunschliste.
    Und ja das Cover ist traumhaft. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass es deinen Geschmack treffen wird. Jaja, das Thema ist immer schwierig bei mir. ^^

      Löschen
  2. Schöne Rezension :) Mir ging es genauso wie dir. Das Buch hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gerissen und am Ende (sch** Cliffhanger) wieder ausgespuckt :D Ich will auch zum nächsten Band greifen... wieso müssen wir noch zwei Monate warten? :/ Aber besser als ein ganzes Jahr ;) Da sind zwei Monate ja noch human^^

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Ende war fies! Aber die Wartezeit ist zum Glück nicht sehr lang. Und bis dahin warten noch viele andere Bücher, gelesen zu werden *grins*

      Löschen
  3. Tolle Rezi. :) Deine Rezensionen sind irgendwie gefährlich, jedes Mal habe ich anschließend das Gefühl, einen Haufen neue Bücher kaufen zu müssen. ;D *seufz*

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, aber wenn es dich beruhigt: Mir geht es auf anderen Blogs genauso :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...