Donnerstag, 3. April 2014

(Buchvorstellung) Angel Eyes von Shannon Dittemore


Titel: Angel Eyes
Autor: Shannon Dittemore
Seiten: 336
Erscheinungstermin: 29.05.2012
Verlag: Nelson/Word Pub Group
Originalversion: Ja
Originaltitel: Angel Eyes
Rezensionsexemplar: Nein

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Das Cover. ich hatte das Buch auf der Frankfurter Buchmesse entdeckt.
Inhalt:
Brielle’s a ballerina who went to the city to chase her dreams and found tragedy instead. She’s come home to shabby little Stratus, Oregon, to live with her grief and her guilt . . . and the incredible, numbing cold she can’t seem to shake.  Jake’s the new guy at school. The boy next door with burning hands and an unbelievable gift that targets him for corruption.  Something more than fate has brought them together. An evil bigger than both of them lurks in the shadows nearby, hiding in plain sight. Two angels stand guard, unsure what’s going to happen. And a beauty brighter than Jake or Brielle has ever seen is calling them to join the battle in a realm where all human choices start. (Klappentext, Amazon)

Cover:
Das Coverdesign ist wirklich schön, auch wenn es fast schon kitschig ist. Mich hat es jedenfalls angezogen, als ich auf der Messe am Stand vorbeigeschlichen bin.

Titel:
Auch der Titel ist sehr passend, denn darum geht es in dem Buch. Mehr verrate ich euch aber nicht.

Schreibstil:
Der Schreibstil ist gut aber teilweise etwas kitschig. Ich bin da aber auch sehr sensibel. Ansonsten hat mich das Buch wirklich gefesselt und Humor ist auch vertreten.

Charaktere:
Brielle zieht nach einem tragischen Vorfall zurück in ihr Heimatdorf und muss von nun an mit ihrem Trauma klarkommen, da sie es nicht schafft darüber zu reden. Selbst ihre ehemals beste Freundin blockt sie ab. Nur Jake interessiert sie, der neue Junge an der Schule. Eigentlich sollte sie den Kopf nicht für so etwas frei haben, vor allem, nach dem, was passiert ist, aber Jake gibt ihr Sicherheit. Jake war wirklich süß, aber ein bisschen hat er mich an Daniel aus "Engelsnacht" erinnert. Er war fast schon zu perfekt. Und natürlich beherbergt er ein geflügeltes Geheimnis, aber das will ich hier jetzt nicht lüften.

Erwähnenswert:
Das Buch war mal so ganz anders, als das, was ich erwartet hatte. Ich hatte gedacht, ich wüsste, was auf mich zukommt: Sie verliebt sich in nen Engel, am besten gibt es noch ne Dreiecksbeziehung und aus irgendeinem Grund dürfen sie nicht zusammen sein. Aber falsch gedacht: bis auf die Tatsache, dass sie sich natürlich verlieben, lag ich mit allem anderen falsch!

Stuck in my Head:
“But let me ask you this: when Canaan cloaked you with his wings and you disappeared from the Terrestrial realm, did you just...stop existing?" "Of course not," I say, surprised by the question. "It's the same thing, Elle. Ali and your mother have been cloaked by death. You can't see them, but they're not gone. Not really. Our spirits will outlive our physical bodies, so it's our spirits we have to take care of." (S. 285)
Krisenreif:
Wie das Zitat sicher zeigt, ist das Buch sehr christlich angehaucht. Der Glaube spielt eine große Rolle. Mich hat es nicht gestört, aber für den ein oder anderen könnte es too much sein.

Fazit:
Ein schönes Buch zum aktuellen Engelsthema und doch ganz anders, als ich erwartet hätte. Es erfüllt fast keine Klischees, war kaum vorhersehbar und immer für eine Überraschung gut. Der Humor ist eher leicht und angenehm und die Charaktere schön ausgearbeitet. Ein vielversprechender Start mit Potenzial!

Danke an ...
... meinen Geldbeutel!

Kommentare:

  1. Mein Bedarf an angefangen Reihen mit Engeln ist erstmal gedeckt. :) Naja gut eigentlich sind es nur 2, aber ne dritte wartet ja in meinem Regal. Was fasel ich hier schon wieder...
    Die Rezi klingt toll. Aber kein Must-Have denke ich. Vielleicht wenn es auf deutsch erscheint.^^
    Ich muss jetzt ehrlich sagen, mein erster Gedanke nachdem ich kurz das Cover in deiner Sidebar gesehen hatte: "Hat das Mädchen ein Lenkrad in der Hand?" o.O ... Titel gelesen ... Gott bist du blöd Katja. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste gerade so lachen! Nein, es ist kein Lenkrad. XD
      Kümmere dich erst einmal um Patch, das ist ne must-have Reihe und besser als "Angel Eyes"

      Löschen
    2. Anonym22:11

      äääh wann kommt der in Deutsch raus? oder ist er schon?... Ach eigentlich frag ich mich warum ich ich immer nach Büchern Frage. Ich häng grad an dem letzten Teil von Shaddow fallen camp. Und dem Zweitem Teil von Legend. Aber ihr kennt das ja man liest und liest und hat nie genug. Meine Freunde denken schon ich bin Büchersüchtig. ;-)
      natalie

      Löschen
    3. Ich habe auch momentan viel zu viele ungelesene Bücher. Das Buch gibt es noch nicht auf Deutsch und es ist wohl auch nicht geplant.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...