Freitag, 11. April 2014

(Gequatschtes) Welche Szenen sind bei euch hängen geblieben?

Wir lesen so viele Bücher, die fleißigsten von uns 6-7 Stück die Woche. Da kommt es oft vor, dass Bücher, die vielleicht gut, aber nicht herausragend waren einfach wieder in Vergessenheit geraten. Trotzdem gibt es im Gegenzug auch immer wieder Szenen, die wir im Kopf behalten und immer noch Lachen, oder mitleiden, wenn wir daran denken.

Ich habe auch ein paar davon. Natürlich besteht hier, bei meinem Gequassel etwas Spoilergefahr, aber ich versuche es so sehr aus dem Kontext zu reißen, wie ich kann.


Man kann über den 2. Teil der "Engel der Nacht"-Reihe von Becca Fitzpatrick wirklich viel Schlechtes sagen. Ich empfand ihn als den schwächsten, einer sonst grandiosen Reihe. Aber bei einer Szene musste ich Tränen lachen.

Nora bricht in das Zimmer ihrer ärgsten Schulfeindin ein, wird aber gestört. Kurzentschlossen rettet sie sich nach draußen, auf den Fenstersims. Es ist so schon unangenehm genug, absturzgefährdet zu sein, aber es geht noch schlimmer, denn Patch steht draußen, und ruft sie an. Natürlich sieht er sie, aufgrund ihres klingelnden Handys. Ihre trockene Antwort: "Es ist nicht das, wonach es aussieht." Dass er es überaus erheiternd fand, muss ich wohl niemandem, der Patch "kennt" sagen. Wie sie von da aber wieder runterkommt müsst Ihr selbst rausfinden.


Achja, was hab ich geheult bei diesem Buch, aber es gab trotz all der Tragik auch unglaublich lustige Stellen. 
Wenn ich an das Buch denke, denke ich immer noch an Isaac, der das Auto seiner Exfreundin mit Eiern bewirft. Als die Mutter des Mädchens rauskommt und zurecht wütend wird, weiß Augustus natürlich sofort ein überzeugendes Argument:
“Ma'am," Augustus said, nodding toward her, "Your daughter's car has just been deservingly egged by a blind man. Please close the door and go back inside or we'll be forced to call the police.”
Was kann man darauf antworten? Richtig, nur etwas zustimmendes, oder man verkrümelt sich am besten gleich wieder lautlos.


Mein absolutes Lieblingsbuch und dennoch, die Szene, die mir am stärksten im Gedächtnis geblieben ist, war so gar nicht lustig:

Ash kommt nach Hause und streitet sich mit seinem Vater, da dieser herausbekommen hat, dass Ash wieder dealt. Aber wie sonst sollen sie die Rechnungen bezahlen? Dementsprechend vorsichtig versucht sein Vater ihm beizubringen, dass die Regierung angeordnet hat, dass alle Darklinge ein ID-Band tragen müssen. So auch Ash, obwohl er nur ein Halbblut ist, sein Vater ist ein Mensch.
Auf dem Band steht: "Ash Fischer, Eigentum von Pastor Fischer"

Ich denke, menschenverachtender geht es kaum, und Ash war verständlicherweise nicht gerade begeistert.

Kommentare:

  1. Tut mir leid, aber ich habe keines der Bücher gelesen, daher kann ich nicht mitreden. :)
    Deine Autogrammkarte ist übrigens angekommen, danke. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ging auch eher darum, ob du Bücher gelesen hast, die dir auch so im Gedächtnis geblieben sind ^^
      Super!

      Löschen
    2. o.O... *hust*... Hahaha Katja pennt mal wieder beim lesen von Posts. -.- WTF... So genug aufgeregt. Lass mich überlegen...
      Ahja, "Vampire Academy" erster Band, Sekunde Buch holen, nicht das ich falsch zitiere!^^
      Dimitri zu Rose: "Nein. Denn wenn ich mir gestatte, dich zu lieben, werde ich mich nicht vor Lissa werfen. Ich werde mich vor dich werfen." ... seufz!^^ Eigentlich ist die ganz Unterhaltung toll, aber gerade der Satz hat mich so... umgehauen.

      Löschen
    3. Stimmt, der Satz ist bei mir auch hängen geblieben! Und im Film hatten sie den ja auch 1:1 reingenommen. :)

      Löschen
  2. Anonym17:31

    Das ist ja eigentlich keine Szene, eher ein kleiner Dialog aus "Lucian" (übrigens ein wunderschönes Buch):

    Lucian sah aus dem Fenster. Draußen war es jetzt fast hell.
    "Woher weißt du, dass dein Leben endlich ist?", fragte er, "Woher weißt du, dass du eines Tages auf jeden Fall sterben musst?"
    "Was soll das denn?", schnaubte ich. "Jeder ... Mensch weiß, dass er irgendwann sterben muss."
    "Das ist richtig", sagte Lucian. "Aber woher?"
    "Na weil jeder irgendwann stirbt."
    "Und woher weißt du, dass es bei dir nicht anders ist? Dass bei dir keine Ausnahme gemacht wird?"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, "Lucian" wollte ich auch schon lange lesen. Hoffentlich klappt das bald! :)

      Löschen
    2. Anonym16:04

      Mach das umbedingt, das ist so ein tolles Buch!

      Löschen
  3. Hach ja The fault in our stars ist schon ein tolles buch <3
    Auch eine sehr schöne stelle:
    Hazel: Warum schaust du mich so an?
    August lächelt : Weil du hübsch bist <3

    Und natürlich:
    Maybe okay will be our always <3

    hach ja dieses buch kann man doch nur lieben <3
    Tolle Idee übrigens mit diesen Post <3
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Buch ist einfach nur wow :)
      Irgendwie spukte mir der Post im Kopf rum *lach*

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...