Mittwoch, 9. April 2014

(Neu im Regal) Neue Bücher KW15

Diese Woche gab es auch ein paar Bücher und zwar aus komplett verschiedenen Quellen.

Zum einen habe ich "Dustlands" abgeben und gegen "Silberlicht" getauscht. Ich hoffe, das gefällt mir besser.

 
 
Titel: Silberlicht
Autor: Laura Whitcomb
Seiten: 320
Erscheinungstermin: 11.03.2010
Verlag: PAN
Originalversion: Nein
Originaltitel: A Certain Slant of Light
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Helen ist tot. Und doch ist es ihr nicht vergönnt, ins Himmelreich aufzusteigen. Als durchsichtiger Schatten einer einst wunderschönen Frau bleibt sie auf Erden gefangen. Niemand sieht sie und niemand kann sie berühren. Sie ist die stille Muse ihrer »Bewahrer«, allesamt Schriftsteller, denen sie die richtigen Worte einflüstert und die nie etwas von ihrer Existenz erfahren werden. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr Leben verändert: Er blickt Helen direkt ins Gesicht und … er lächelt! Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Er ist fasziniert von Helens Schönheit, und vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Nun müssen sie alles daransetzen, einen menschlichen Körper für Helen zu finden. Eine abenteuerliche Suche beginnt … (Klappentext, Amazon)

Seit einem halben Jahr schleiche ich um dieses Buch herum aber jetzt muss ich es lesen. Es geht mir einfach nicht aus dem Kopf!

 
 
Titel: Das Ende der Schuld
Autor: Marbel Becker
Seiten: 505
Erscheinungstermin: 01.10.2013
Verlag: Medu Verlag
Originalversion: Ja
Originaltitel: Das Ende der Schuld
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Es ist nicht ungewöhnlich, wenn eine junge Studentin sich ihren Lebensunterhalt beim Kellnern in einer Nachtbar verdient. Doch Cara geht einen Schritt weiter, und damit nimmt ihr Leben eine unvermutete Wendung. Sie verliert alles, was ihr lieb und teuer ist. Ein Mord zwingt sie zur Flucht. Von Schuldgefühlen gepeinigt, lebt sie in dauerhafter Angst vor Entdeckung und gerät in einen Strudel aus Macht und Gewalt, aus dem es kein Entrinnen gibt. Wem kann sie noch vertrauen? Der neue Kriminalroman von Marbel Becker - atmosphärisch, spannend und mit einem überraschenden Ende. (Klappentext, Amazon)

Auch vom Egmont INK Verlag gab es ein Rezensionsexemplar, das mir die liebe Sheerisan so schmackhaft gemacht hat!

 
 
Titel: Arclight - Niemand überlebt die Dunkelheit
Autor: Josin L. McQuein
Seiten: 352
Erscheinungstermin: 03.04.2014
Verlag: Egmont INK
Originalversion: Nein
Originaltitel: Arclight
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Die Welt ist in völliger Dunkelheit versunken. Nur die „Arclight“, eine undurchdringliche Lichtkuppel, schützt die letzten Überlebenden vor dem Grauen der ewigen Nacht. Denn draußen lauern sie … die Seelenfresser. Wer ihnen in die Hände fällt, wird einer von ihnen oder stirbt. Allein Marina überlebte eine Begegnung mit den furchtbaren Wesen. Doch der Preis dafür war hoch: Von den zwölf Rettern, die auszogen, um sie zu suchen, kehrten nur drei zurück. Und die schwer verletzte Marina hat jede Erinnerung verloren. Seitdem spürt sie den Hass der Hinterbliebenen, ihre Abscheu, ihre Angst. Denn niemand entkommt der Dunkelheit, der nicht selbst ein Teil von ihr ist … Und die Seelenfresser suchen Marina, testen immer wieder die Grenzen des Lichtwalls und brechen schließlich durch! (Klappentext, Amazon)

Lange vorbestellt und endlich ist er da: Der neue Black Dagger!

 
 
Titel: Black Dagger - The King
Autor: J. R. Ward
Seiten: 592
Erscheinungstermin: 01.04.2014
Verlag: Piatkus Books
Originalversion: Ja
Originaltitel: Black Dagger - The King
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Long live the King ...After turning his back on the throne for centuries, Wrath, son of Wrath, finally assumed his father's mantle- with the help of his beloved mate. But the crown sets heavily on his head. As the war with the Lessening Society rages on, and the threat from the Band of Bastards truly hits home, he is forced to make choices that put everything - and everyone - at risk. Beth Randall thought she knew what she was getting into when she mated the last pure blooded vampire on the planet: An easy ride was not it. But when she decides she wants a child, she's unprepared for Wrath's response - or the distance it creates between them. The question is, will true love win out ...or tortured legacy take over? (Klappentext, Amazon)

Vielen Dank an die Verlage!

Kommentare:

  1. "Arclight" ... *.* Ich will auch! Allein das Cover hatte mich vor Monaten schon neugierig gemacht. :D
    Tolle Neuzugänge, "Silberlicht" hört sich auch recht interessant an.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Arclight" habe ich gerade fertig gelesen. Am Anfang konnte es mich nicht so packen, aber dann wurde es gut!

      Löschen
  2. Arclight habe ich auch bekommen und lese es grade :)
    Ich finde die Story an sich ganz gut nur irgendwie habe ich das Gefühl das ich nicht voran komme mit dem Lesen.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir am Anfang auch, aber es wird besser :)

      Löschen
  3. Irgendwie fasziniert mich das Cover von "Silberlicht" und ich kann Katja zustimmen, der Inhalt klingt interessant. Freue mich schon auf deine Meinung dazu! :)

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Cover ist toll, es glänzt auch, wie abgesprühter Stoff :)

      Löschen
  4. AHHHH ist das lieb von dir, dass ich es dir schmackhaft gemacht habe und wie in der Buchvorstellung geschrieben ist es cool das du schon fertig bist. Werde wohl am Wochenende damit anfangen.

    Grüßlies
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja an dem Buch kam ich nicht vorbei :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...