Mittwoch, 30. April 2014

(Neu im Regal) Neue Bücher KW18

Ich bin wieder zu Hause! Na gut, schon seit Samstag, aber heute wollte ich euch trotzdem mal die neuen Bücher vorstellen. Zum einen habe ich noch ein signiertes Exemplar aus dem Barnes & Noble mitnehmen müssen, da es sowieso auf meiner Wunschliste stand und zum anderen hat ein Berg an Post auf mich gewartet, als ich heimkam.

Ich muss auch gestehen, dass ich mir "Promise of Shadows" von Justine Ireland noch einmal gekauft habe, obwohl ich es als EBook hä aber das Cove riet einfach nur traumhaft. Und "Ignite Me" von Tahereh Mafi musste aufgrund der Tatsache, dass sie es signiert hatte natürlich auch mit, die Reihe wollte ich sowieso im Regal haben zumal das Buch einen Rough Cut hat. Wer nicht weiß, was das ist, hart hier mal schauen!

"Love Letters to the Dead" hat nicht nur ein wunderschönes Cover und eine tolle Story, nein, es ist sogar handsigniert *grins*

 
 
Titel: Love Letters to the Dead
Autor: Ava Dellaira
Seiten: 327
Erscheinungstermin: 01.04.2014
Verlag: Farrar, Straus and Giroux
Originalversion: Ja
Originaltitel: Love Letters to the Dead
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
It begins as an assignment for English class: Write a letter to a dead person. Laurel chooses Kurt Cobain because her sister, May, loved him. And he died young, just like May did. Soon, Laurel has a notebook full of letters to people like Janis Joplin, Amy Winehouse, Amelia Earhart, Heath Ledger, and more -- though she never gives a single one of them to her teacher. She writes about starting high school, navigating new friendships, falling in love for the first time, learning to live with her splintering family. And, finally, about the abuse she suffered while May was supposed to be looking out for her. Only then, once Laurel has written down the truth about what happened to herself, can she truly begin to accept what happened to May. And only when Laurel has begun to see her sister as the person she was -- lovely and amazing and deeply flawed -- can she begin to discover her own path. (Klappentext, Amazon)

Und dann hatte ich ja wie gesagt Post ...  viel Post ... Aber beginnen wir mal mit dem Amazon Päckchen, denn eins meiner vorbestellten Bücher kam an. Und es hat auch, genauso wie das erste, einen Rough Cut. Also eine rauen Buchschnitt uns sieht dadurch nur noch märchenhafter aus!

 
 
Titel: The School for Good and Evil - A World without Princes
Autor: Soman Chainani
Seiten: 448
Erscheinungstermin: 15.04.2014
Verlag: HarperCollins
Originalversion: Ja
Originaltitel: The School for Good and Evil - A World without Princes
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Magic and romance battle each other in this much anticipated sequel to the New York Times bestselling novel The School for Good and Evil. Best friends Sophie and Agatha return to the spectacular world where the only way out of a fairy tale is to live through one. Together, they have the strength to face unseen enemies and new threats. But what will happen when they are torn apart? (Klappentext, Amazon)

Des Weiteren gab es eine Kiste mit 6 Leseexemplaren von Random House, von denen mir 5 sehr gut gefallen. Eins war ein Liebesroman (und gegen das Genre bin ja weiß Gott allergisch) weshalb dieser leider nicht auf meinem SuB landen wird sondern wohl als Geschenk an jemanden geht, der so etwas liest. Aber nun zu den 5 Büchern, die genau meinen Geschmack getroffen haben! Die Kiste war übrigens ein Messegeschenk vom Bloggertreffen in Leipzig.

 
 
Titel: Freitags in der Faulen Kobra
Autor: Stefan Nink
Seiten: 448
Erscheinungstermin: 17.03.2014
Verlag: Limes
Originalversion: Ja
Originaltitel: Freitags in der Faulen Kobra
Rezensionsexemplar: Ja, Leseexemplar
Inhalt:
Und wieder ist Siebeneisen auf einer unfreiwilligen Reise um die Welt – dieses Mal auf der Suche nach den Einzelteilen einer magischen Ganesha-Statue, die James Cook vor 250 Jahren aus der Schatzkammer eines Maharadschas in Sicherheit gebracht hat. Jetzt versucht ein Meisterdieb, die Stücke in seinen Besitz zu bringen, und nur Siebeneisen kann ihn stoppen. Ein Wettrennen um den Globus beginnt: Die Suche nach dem Elefantengott führt von Tonga nach Neuseeland, Hawaii und Kanada. Und während sich Siebeneisen mit Straußen, Eisbären und einem kleptomanischen Buschbaby herumschlagen muss und seine Freunde ihn aus dem Teehaus »Zur Faulen Kobra« unterstützen, wird im Palast des Maharadschas ein ganz anderer Plan verfolgt. (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Die 5. Welle
Autor: Rick Yancey
Seiten: 480
Erscheinungstermin: 14.04.2014
Verlag: Goldmann
Originalversion: Nein
Originaltitel: The Fifth Wave Vol. 1
Rezensionsexemplar: Ja, Leseexemplar
Inhalt:
Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ... (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: 40 Stunden
Autor: Kathrin Lange
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 20.01.2014
Verlag: Limes
Originalversion: Ja
Originaltitel: 40 Stunden
Rezensionsexemplar: Ja, Leseexemplar
Inhalt:
Wenn er versagt, wird Berlin brennen …
Als Faris Iskander – Ermittler einer Sondereinheit für religiös motivierte Verbrechen – ein Video erhält, in dem ein Mann ans Kreuz geschlagen wird, ahnt er nicht, dass dies der Beginn eines wahren Alptraums ist. Denn ihm bleiben nur 40 Stunden, um das Opfer zu finden. Versagt er, wird der Täter überall in Berlin Bomben zünden. Während Zehntausende von Menschen nichtsahnend den ökumenischen Kirchentag feiern, stellt sich Faris dem Wettlauf gegen die Zeit. Als er plötzlich eine Verbindung zu einem früheren Fall findet, muss er feststellen, dass der Täter ihm näher ist, als er es jemals für möglich gehalten hätte …
Ein atemberaubender Thriller, bei dem die Stunden zu Sekunden werden ... (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Amen
Autor: Rudolf Jagusch
Seiten: 384
Erscheinungstermin: 10.02.2014
Verlag: Heyne
Originalversion: Ja
Originaltitel: Amen
Rezensionsexemplar: Ja, Leseexemplar
Inhalt:
Nonstop-Action im Schatten des Kölner Doms, denn die Bombe tickt...  Ein Mann droht, mit einem Sprengstoffgürtel bewaffnet den Kölner Dom in die Luft zu sprengen. Im Dom sitzt der nach einem Herzinfarkt dienstunfähiggeschriebene Kommissar Landgräf. Der Erpresser Roman Winter hat sich ihn als Vermittler ausgesucht. Landgräf weiß noch nicht, warum. Im Zuge der ersten Ermittlung taucht eine Frau bei der Polizei auf, die behauptet, die Frau des Erpressers zu sein, und gibt an, dass ihr Mann es absolut ernst meint. Die Lage spitzt sich dramatisch zu. (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Zorneskalt
Autor: Colette McBeth
Seiten: 384
Erscheinungstermin: 25.11.2013
Verlag: Blanvalet
Originalversion: Nein
Originaltitel: Precious Thing
Rezensionsexemplar: Ja, Leseexemplar
Inhalt:
Sie weiß alles von dir: deine beste Freundin. Und genau das macht sie so gefährlich ...  Rachel Walsh, Kriminalreporterin des Nachrichtensenders National News Network, wird zu einer Pressekonferenz der Polizei in Brighton entsandt. Als sie den Konferenzraum betritt, sieht sie auf einem Poster neben dem Podium das Bild ihrer ältesten, besten Freundin vor sich: Clara O’Connor. Clara, mit der Rachel drei Tage zuvor in einer Bar verabredet, die dort jedoch nie aufgetaucht war …  (Klappentext, Amazon)

Zum Schluss gab es noch vier Rezensionsexemplare, wobei ich gestehen muss, dass ich mich über "Breakable" am meisten gefreut habe, denn auf dessen Erscheinungstermin warte ich schon seit fast einem Jahr und nun habe ich es sogar knapp zwei Wochen davor! Für alle, die sich gerade fragen: Was zum Teufel ist das?! Das ist Lucas Geschichte aus "Einfach. Liebe." von Tamara Webber.

 
 
Titel: Breakable
Autor: Tammara Webber
Seiten: 448
Erscheinungstermin: 07.05.2014
Verlag: PenguinUK
Originalversion: Ja
Originaltitel: Breakable
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
As a child, Landon Lucas Maxfield believed his life was perfect and looked forward to a future filled with promise - until tragedy tore his family apart and made him doubt everything he ever believed. All he wanted was to leave the past behind. When he met Jacqueline Wallace, his desire to be everything she needed came so easy... As easy as it could be for a man who learned that the soul is breakable and that everything you hoped for could be ripped away in a heartbeat. (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Blood Family
Autor: Anne Fine
Seiten: 480
Erscheinungstermin: 03.04.2014
Verlag: Corgi
Originalversion: Ja
Originaltitel: Blood Family
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Edward is four years old when he is locked away with his mother by her abusive, alcoholic partner, Harris. By the time an elderly neighbour spots his pale face peering through a crack in the boarded-up window and raises the alarm, he is seven.  Rescue comes, but lasting damage has been done. Sent to live with a kindly foster family, and then adopted, Edward struggles to adapt to normal life. Even as a teenager it's still clear to his new family and schoolmates there's something odd about him.  Then one fateful day, Edward catches a glimpse of himself in a photograph. What he sees shocks him to the core - a vision of Harris. Was this monster his father all along? And does that mean that, deep down, another Harris is waiting to break out?  Every step of progress Edward has made swiftly begins to unravel, and he has to decide whether his blood will determine his future.(Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Der Mädchenjäger
Autor: Paul Finch
Seiten: 464
Erscheinungstermin: 14.04.2014
Verlag: Piper
Originalversion: Nein
Originaltitel: Stalkers
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Achtunddreißig verschwundene Frauen innerhalb weniger Jahre. Ohne jede Spur. Kein Motiv, kein Muster, keine Leichen. Detective Sergeant Mark »Heck« Heckenburg ist überzeugt, dass das kein Zufall sein kann, doch außer ihm glaubt niemand an einen Zusammenhang. Als Heck auf eigene Faust ermittelt, kommt ihm eine Frau zuhilfe: Lauren Wraxford, die verzweifelt auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester ist. Gemeinsam riskieren sie alles – in einem Kampf auf Leben und Tod gegen eine unsichtbare Macht ... (Klappentext, Amazon)

Und Überraschungspost von Bastei Lübbe hatte ich auch noch!

 
 
Titel: Welche Farbe hat die Angst?
Autor: Barbara Rose
Seiten: 271
Erscheinungstermin: 13.03.2014
Verlag: Boje
Originalversion: Ja
Originaltitel: Welche Farbe hat die Angst?
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Katta malt für ihr Leben gern. Als sie einen Kurs bei dem bekannten Maler Josef Wild gewinnt, ist der fasziniert, denn ihr Stil ähnelt auf unglaubliche Weise den Bildern einer ehemaligen Schülerin: Auch Miriam hat vor vielen Jahren bei ihm gelernt, sich aber kurz vor Ende des Kurses das Leben genommen. Durch Zufall findet Katta Miriams Maltagebuch und erkennt schnell: Ein Mädchen, das so viele Pläne hatte, kann unmöglich freiwillig in den Tod gegangen sein. Katta ahnt, dass damals etwas Schlimmes passiert sein muss, doch wie soll sie das beweisen? Während sie immer tiefer in die Vergangenheit eintaucht, häufen sich unheimliche Vorgänge. Katta bekommt anonyme Briefe und ihre Sachen werden durchwühlt. Die Suche nach dem Täter von damals, der immer noch mitten unter ihnen ist, wird zu einem Wettlauf mit der Zeit. Wie gut, dass Katta tatkräftige Unterstützung vom charismatischen Alex bekommt - (Klappentext, Amazon)

Vielen Dank an Random House UK, Penguin UK, Bastei Lübbe und Piper!

Kommentare:

  1. Wow, wenn so viele Bücher bei mir einziehen würden in einer Woche, würde ich mich fühlen wie im Paradies...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Woche war extrem aufgrund meines Shoppingwahns in den USA, dem Messegeschenk von Radon House und den weiteren Reziexemplaren.

      Löschen
  2. "Love Letters to the Dead" möchte ich auch noch unbedingt lesen! Der Klappentext klingt wirklich sehr interessant :)
    Und auch "Die 5. Welle" steht noch auf meiner Wunschliste :)

    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    Liebe Grüße
    Sibel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, "LLttD" stand auch lange auf meiner Wunschliste und als ich dann das signierte Exemplar gesehen habe war es vorbei, ich musste es haben :D
      Die 5. Welle kann ich hoffentlich bald lesen.

      Löschen
  3. Als ich "A World without Princes" ausgepackt habe, dachte ich erst, dass da was schiefgelaufen ist, wegen den ausgefransten Seiten :D Musste dann tatsächlich im Internet nachgucken, ob das gewollt ist :D
    Ich hoffe, dass dir der zweite Band von The School for Good and Evil gefallen wird ;) Ich mochte ihn sehr :)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahahah, HarperCollins stattet momentan viele Bücher mit dem Style aus. "Shatter Me" sieht im Hardcover auch so aus. Aber kanntest du das nicht schon vom ersten Teil? :) Ich finde die Gestaltung traumhaft!

      Löschen
  4. 40 Stunden, 5. Welle, Mädchenjäger.... total tolle Titel. Möchte ich auch gern noch lesen, aber das Problem mit dem SuB kennst du ja :D Bei mir platzt so langsam echt viel aus den Nähten :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch bei 60 Büchern... "Mädchenjäger" zieht sich momentan ziemlich.

      Löschen
  5. Sieht gut aus :) Vor allem Freitags in der Faulen Kobra möchte ich selbst unbedingt noch lesen :)
    Viel Spaß auf jeden Fall beim Lesen :)
    Liebe Grüße
    Tatzi von Tasmetu
    http://tasmetu.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte das Buch gar nicht, es war in der Kiste von Random House, aber die Bewertungen sind alle durchwegs positiv, also freue ich mich jetzt auch drauf :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...