Mittwoch, 25. Juni 2014

(Neu im Regal) Neue Bücher KW26

Auch diese Woche ging nicht ohne Pakete an mir vorbei.
Zu allererst einmal seit ihr bestimmt neugierig, wie die Bücher von Arvelle bei mir ankamen. Beziehungsweise, wie sie aussehen. Ganz ehrlich: Die sehen aus wie neu. Das eine Taschenbuch ist etwas angestaubt, das eine Hardcover Buch minimal am Buchschnitt eingedellt 2-3 mm und die anderen beiden waren original eingeschweißt. Da war nicht einmal ein Mängelexempalr-Stempel drauf!

 
 
Titel: Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
Autor: Nina Blazon
Seiten: 384
Erscheinungstermin: 27.08.2012
Verlag: cbj
Originalversion: Ja
Originaltitel: Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Der Dunkle Doge erwacht  Ein gruseliger, zugiger alter Palazzo, Dauerregen und eine grantige Urgroßmutter. Na großartig! Kristina und Jan sind zunächst nicht gerade begeistert, dass sie die Ferien in Venedig verbringen sollen. Dass sich des Nachts seltsame Schemen aus der Lagune erheben und katzengleich die Wände der Häuser hinaufgleiten, macht die Sache für die beiden Geschwister auch nicht besser. Als dann auch noch ihre Großkusine Sara verschwindet und sie sich auf die Spur des gruseligen Dogen begeben müssen, beginnt für die Kinder in den Gassen Venedigs ein fantastisches Abeneuer, das seinesgleichen sucht. (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Ascheherz
Autor: Nina Blazon
Seiten: 544
Erscheinungstermin: 10.01.2010
Verlag: cbt
Originalversion: Ja
Originaltitel: Ascheherz
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Ihr Kuss meint Tod, ihre Liebe Leben  Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Der Blutmann, der sie in ihren Albträumen verfolgt, ist nun in ihr Leben getreten und will sie töten. Und er scheint nicht der Einzige zu sein, der sie verfolgt. Der geheimnisvolle, engelhaft schöne Anzej rettet ihr das Leben. Auf ihrer gemeinsamen Flucht in das ferne Nordland muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mars, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde. Kann Summer den Tod ein weiteres Mal überlisten oder muss sie ihre Liebe opfern, um selbst Lady Mars tödlichem Kuss zu entgehen?
Aufregende Mischung aus moderner Welt und zeitloser Todesmystik.
Romantisch und düster, fesselnd und geheimnisvoll. (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Zwielicht
Autor: Nina Blazon
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 29.08.2011
Verlag: cbt
Originalversion: Ja
Originaltitel: Zwielicht
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Erst stiehlt sie sein Herz, dann seine Welt ...  Der 17-jährige Jay ist in der Stadt seiner Träume angelangt – ein Jahr wird er als Austauschschüler in New York, der Heimat seines verstorbenen Vaters, verbringen. Gleich zu Beginn verliebt er sich in die geheimnisvolle Madison mit den Indianeraugen. Doch was er keinem zu erzählen wagt: Hin und wieder taucht ein anderes Mädchen auf, das außer ihm niemand zu sehen scheint. Sie nennt sich Ivy und er kann nicht aufhören, an sie zu denken. Bis sie ihn schließlich in eine verwunschene Welt entführt, die seit Jahrhunderten kein lebender Mensch betreten hat. Als auch im New York der Gegenwart die Geister und Dämonen erwachen, beginnt für Jay ein Kampf auf Leben und Tod. Der Dämon mit dem Herzen aus Eis ist ihm auf der Spur und giert nach menschlichen Seelen. Und Jay muss sich entscheiden – zwischen zwei Mädchen, zwei Leben, zwei Wirklichkeiten … (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: kaltgestellt - Kontrolle wider Willen
Autor: Johan Heliot
Seiten: 224
Erscheinungstermin: 28.07.2008
Verlag: Quinto
Originalversion: Nein
Originaltitel: Ados sous contrôle
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
Die 15-jährige Lou, verwöhnt und vernachlässigt zugleich, wird in einer mysteriösen Nacht-und-Nebel-Aktion in ein Erziehungscamp gebracht. In dieser totalitären Anstalt wird den Insassen ein Mikrochip unter die Haut eingepflanzt, sodass jeder Jugendliche rund um die Uhr elektronisch überwacht werden kann. Lou kann die Brutalität und Erniedrigungen im Camp kaum ertragen. Nach einem waghalsigen Fluchtversuch lernt sie den Journalisten Muna Katz kennen, den Vater eines Mitinsassen. Zusammen finden die beiden heraus, dass der Leiter des Camps die Kinder dort für Versuchszwecke über die Mikrochips mit Aggressionshormonen füttert. Lou kennt nur noch ein Ziel: Die Öffentlichkeit zu alarmieren und dem Leiter das Handwerk zu legen ... (Klappentext, Amazon)

Ansonsten gab es noch zwei Rezensionsexemplare. Der Carlsen Verlag war so lieb, mir den 2. Band von "Conni" zu schicken, welcher sich jetzt im Sommer bestimmt toll lesen lässt! Und auch Anne Lück schrieb mich an, dass der 2. Band von "Endless Life" nun im Handel sei, und ob ich nicht lust hätte diesen zu rezensieren. Immer!

 
 
Titel: Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs
Autor: Dagmar Hoßfeld
Seiten: 288
Erscheinungstermin: 22.05.2014
Verlag: Carlsen
Originalversion: Ja
Originaltitel: Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Wie überlebt man einen heißen Sommer, wenn der Freund ganz weit weg ist? 1. Eiswürfel lutschen 2. Mit den allerbesten Freundinnen abhängen 3. Schwimmen gehen 4. Sich einen coolen Job besorgen 5. Attraktiven Jungs aus dem Weg gehen 6. Nicht verlieben!!! Punkt eins bis vier ist kein Problem, findet Conni. Aber was ist mit den Punkten fünf und sechs? (Klappentext, Amazon)

 
 
Titel: Endless Life - Die Spuren des Dämons
Autor: Anne Lück
Seiten: 180
Erscheinungstermin: 21.06.2014
Verlag: Amazon Media EU S.à r.l.
Originalversion: Ja
Originaltitel: Endless Life - Die Spuren des Dämons
Rezensionsexemplar: Ja
Inhalt:
Ein paar Monate sind vergangen, seit sich in Noés Welt alles verändert hat.
Aniguel, der Oberste der Engel ist tot, und damit hat auch seine Schreckensherrschaft ein Ende. Sein Sohn Nero führt nun das Magistrat. Trotz seiner Bemühungen um Frieden, sitzt das Jahrhunderte lang gesäte Misstrauen zwischen Menschen, Engeln und Dämonen tief.
Und dann tauchen auch noch zwei Dämonen auf, um die nächsten schlechten Nachrichten zu überbringen: Das Tor nach Inferna wird sich öffnen. Und auf den Sturm, der dahinter wartet, sind Nero, Noé und ihr Freund Azriel nicht vorbereitet. (Klappentext, Amazon)
Inhalt:
Wie überlebt man einen heißen Sommer, wenn der Freund ganz weit weg ist? 1. Eiswürfel lutschen 2. Mit den allerbesten Freundinnen abhängen 3. Schwimmen gehen 4. Sich einen coolen Job besorgen 5. Attraktiven Jungs aus dem Weg gehen 6. Nicht verlieben!!! Punkt eins bis vier ist kein Problem, findet Conni. Aber was ist mit den Punkten fünf und sechs? (Klappentext, Amazon)

Vor ein paar Wochen hatte ich bei einem Gewinnspiel von Harper Collins auf Twitter mitgemacht und gewonnen! Leider ging das erste Buch auf dem Postweg verloren, aber der Verlag war so nett, mir noch eins zu schicken!

 
 
Titel: The Bees
Autor: Laline Paull
Seiten: 352
Erscheinungstermin: 08.05.2014
Verlag: Fourth Estate
Originalversion: Ja
Originaltitel: The Bees
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
'The Handmaid's Tale' meets 'Watership Down' in this brilliantly imagined debut. Born into the lowest class of her society, Flora 717 is a sanitation bee, only fit to clean her orchard hive. Living to accept, obey and serve, she is prepared to sacrifice everything for her beloved holy mother, the Queen. Yet Flora has talents that are not typical of her kin. And while mutant bees are usually instantly destroyed, Flora is reassigned to feed the newborns, before becoming a forager, collecting pollen on the wing. Then she finds her way into the Queen's inner sanctum, where she discovers secrets both sublime and ominous. Enemies roam everywhere, from the fearsome fertility police to the high priestesses who jealously guard the Hive Mind. But Flora cannot help but break the most sacred law of all, and her instinct to serve is overshadowed by a desire, as overwhelming as it is forbidden...Laline Paull's chilling yet ultimately triumphant novel creates a luminous world both alien and uncannily familiar. Thrilling and imaginative, 'The Bees' is the story of a heroine who changes her destiny and her world. (Klappentext, Amazon)

Letztes Jahr hatte ich den 2. Teil von "Boy Nobody" vorbestellt und gestern kam er an!

 
 
Titel: I Am The Mission
Autor: Allen Zadoff
Seiten: 432
Erscheinungstermin: 17.06.2014
Verlag: Little, Brown Books for Young Readers
Originalversion: Ja
Originaltitel: I Am The Mission
Rezensionsexemplar: Nein
Inhalt:
He was the perfect assassin.
Boy Nobody: No name. No past. No remorse. At least until he began to ask questions and challenge his orders -- until he fell in love with his target. Now The Program is worried that its valuable soldier has become a liability.  Boy Nobody, haunted by the outcome of his last assignment, is given a new mission. A test of sorts. A chance to show his loyalty.  His objective: Take out Eugene Moore, the owner of a military training and indoctrination camp for teenagers. One target. Limited time frame. Public place. It sounds simple, but a previous operative couldn't do it. He lost the mission and is presumed dead. Boy Nobody is confident he can finish the job. Quickly.
But when things go awry, Boy Nobody finds himself lost in a mission where nothing is as it seems: not The Program, his allegiances, or the truth. (Klappentext, Amazon)

Vielen Dank an den Carlsen Verlag, Harper Collins UK und Anne!

Kommentare:

  1. Tolle Bücher:) Diese Conni Reihe, wo sie 15 ist, will ich ja auch noch lesen:-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...