Donnerstag, 18. September 2014

(Gequatschtes) Mal wieder ein neues Buch

Ihr habt es sicherlich gemerkt, aber es gab in letzter Zeit wirklich keine Neuzugänge. Bei mir war es sehr stressig und ich stand auch vor meinem Bücherregal und habe mich selbst gerügt: Völliger Blödsinn all die ungelesenen Bücher anzuschmachten. Ich habe mir oft gesagt: Ich baue den SuB ab!!! Und es hat nie geklappt. Aber vor dem Bloggen ging das doch auch!
Irgendwie hatte ich einen Moment der Selbsterkenntnis. Es wird nur noch angefragt, was ich nach 3 Tagen immer noch will! Das neue Buch von Nina Blason gehört aber auf jeden Fall dazu!


 
Titel: Lillesang
Autor: Nina Blazon
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 01.09.2014
Verlag: cbj Verlag
Originalversion: Nein
Originaltitel: Lillesang
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Das Cover und die Autorin.
Inhalt:
Irgendetwas war in diesem Meer ...
Als Jo und ihre Familie das alte Haus an der dänischen Küste erben, erzählt die kauzige Nachbarin Bente die Geschichte von dem Gongur, der an Land kommt und Menschen ins Meer zieht. Anders als ihre Mutter, die das Wasser meidet, lässt Jo sich von der Alten nicht ins Bockshorn jagen. In der Nacht jedoch wird sie tatsächlich von einer Stimme an den Strand gelockt. Bente kann das schlafwandelnde Mädchen in letzter Minute retten. Was hat es mit dem Nixen-Wesen auf sich? Und warum versteckt Jos Mutter alte Fotos, auf denen Gesichter herausgekratzt sind? Jo ahnt, dass ein uraltes Geheimnis auf ihrer Familie lastet. Sie ahnt nicht, dass Bente den Schlüssel dafür in der Hand hält ... (Klappentext, Amazon)

Kommentare:

  1. Lillesang habe ich gerade beendet und bin begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist super! Ich bin auch schon sehr gespannt :)

      Löschen
  2. Mein SUB wird auch nicht kleiner. Für den Umzug hab mühsam Bücher aussortier, jetzt bin ich wieder fleißig am tauschen und bei Verlosungen mitmachen XD! Wir sind süchtige, wir schaffen sowas nicht ;)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, doch, ich muss es schaffen!

      Löschen
  3. Das Buch sieht aber auch mega aus ^^ Total schön, mit den Schuppen und den Farben.
    Nina Blazon schreibt auch wunderbar und ihre Geschichten haben immer eine eigene Art des Zaubers.
    Daher freue ich mich umso mehr, bald auch das Buch (hoffentlich) haben zu dürfen ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...