Freitag, 31. Januar 2014

(Buchvorstellung) Ich bin dann mal offline von Christoph Koch

Einen Tag ohne Handy? Kaum auszuhalten aber verschmerzbar. Eine Woche, da man es zuhause vergessen hat und jetzt im Urlaub festsitzt, furchtbar. Aber 6 Wochen? Christoph Koch hat den Selbstversuch gemacht. Wie er sich geschlagen hat? Schauen wir mal.


Internet und Handy sind aus unserem modernen Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir treffen unsere Freunde auf Facebook, googeln unseren neuen Kollegen, scrollen nebenbei durch die Nachrichten und kaufen gleichzeitig unser Bahnticket. Wenn wir nicht im Internet sind, schreiben wir SMS oder telefonieren. Wie wäre es denn allein mit uns und unseren Gedanken, offline und abgekoppelt vom Rest der Welt? Wie verändert das unser Leben, unsere Freundschaften, unsere Arbeit und unser Selbstbild? Christoph Koch ist ausgezogen, es herauszufinden. Und ist dahin gegangen, wo es richtig weh tut: offline.

(Buchvorstellung) Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt von Alyson Noël

Die Überraschung des Monats! Es ist nicht so, als hätte ich noch nie etwas von diesem Buch gehört aber das Cover der Erstausgabe hat mir so überhaupt nicht zugesagt. Dementsprechend hatte ich mir auch nicht die Mühe gemacht, den Klappentext zu lesen. Jetzt ist der erste Band als Taschenbuch erschienen und hatte den gleichen Effekt bei mir wie das Licht auf die Mücken. Ich wurde magisch angezogen!


Daire lebt mit ihrer Mutter den amerikanischen Traum. Sie reist von einem Filmset zum nächsten, da ihre Mutter Stylistin ist. Doch das Jetset-Leben hat auch seine Schattenseiten. Internet-Schule, keine festen Beziehungen und nur lose Freundschaften. Als Daire anfängt Wahnvorstellungen zu bekommen schickt ihre Mutter sie zu ihrer Großmutter. Doch wird Daire wirklich verrückt? Und was macht der Junge aus ihren Träumen hier?

(Update) Ich kauf nix Challenge - Januar

Sooo, mein erster kauffreier Monat ist rum und eigentlich ganz gut gelaufen. Ich habe mit Entzugserscheinungen und Wutanfällen gerechnet aber ganz ehrlich: Es ist nix ungewöhnliches passiert.

(News) Neue Auszüge aus The Mortal Instruments - City of Heavenly Fire

Es gibt neue Auszüge um die Wartezeit zu verkürzen! Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Jem, und das wird es geben, hier ist der Beweis:

(Trailer) Bibi & Tina

Ich war die ganze Zeit am überlegen: posten oder nicht?! Aber dann dachte ich mir: ja! Und warum? Weil ich mich noch genau daran erinnere, wie ich mit 6 Jahren auf meinem Bett gesessen habe, Bibi & Tina hörte (ich hatte die komplette Sammlung dank Oma!) und mir einen Film wünschte. Der kam für mein Alter natürlich zu spät, ich musste mich mit Hörspielen und Büchern begnügen aber die jetzige Grundschulgeneration darf sich freuen, denn die bekannteste Hexe der Welt und ihre beste Freundin erobern die Leinwand. Und mal ganz ehrlich: ist doch echt süß oder?

Donnerstag, 30. Januar 2014

(Buchvorstellung) Das Schicksal ist ein mieser Verräter / The Fault in our Stars von John Green

Wie versprochen gibt es heute die Rezension zur Pflichtlektüre des Jahres!


Die 16-jährige Hazel leidet unter Lungenkrebs, möchte aber auf keinen Fall bemittleidet werden. Dementsprechend unmotiviert ist sie, als ihre Mutter sie in eine Selbsthilfegruppe steckt. Bis sie Augustus kennenlernt. Dieser geht so offen und symphatisch mit seiner Krankheit um, das es ansteckend ist. Sie merkt, wie sie sich Stück für Stück in ihn verliebt. Doch sie ist eine Bombe, bereit jeden Moment hochzugehen und alle in ihrem Umfeld zu verletzen ...

(News) Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches am 23.04.14

Und jährlich grüßt das Murmeltier in diesem Fall. Am 23. April 2014 ist wieder Welttag des Buches und dieses Jahr macht "A Bookshelf Full Of Sunshine" natürlich mit. Wie viele und welche Bücher ich verlosen werde wird aber noch nicht verraten, denn dann ist ja die Überraschung weg nicht wahr?

(News) House of Night Film ja oder nein?!

Vor ein paar Monaten hat P.C. Cast auf ihrer Website noch fröhlich verkündet, dass Ende 2014 die Dreharbeiten losgehen, nun Ende Dezember hat sie dazu aufgerufen bei Twitter und Co für eine Verfilmung abzustimmen.
Ob da der Wunsch größer als die Realität war? Sieht so aus, als würde in Hollywood nicht alles rund laufen, denn sonst bräuchte sie so etwas ja nicht. Sie klingt fast schon kleinlaut auf ihrer Homepage, als würde sie zweifeln, dass der Film überhaupt produziert wird. Na ich bin ja mal gespannt ...




Quelle:
P.C. Cast

(Trailer) Das Schicksal ist ein mieser Verräter / The Fault in our Stars

Es ist soweit! Ich bin bekennender John Green Fan und dementsprechend ist "The Fault in our Stars" natürlich neben "Looking for Alaska" Pflichtlektüre. Mit dem Buch wurde ich gerade fertig, was natürlich genial passt, denn gestern kam der Trailer raus, den ich euch natürlich nicht vorenthalten werde! Die Rezension zum Buch gibt es heute Abend!

Mittwoch, 29. Januar 2014

(Buchvorstellung) Im Dunkel der Nacht / Vanished in the Night von Eileen Carr

Heute ist mal wieder Krimi-Zeit! Hatten wir schon länger nicht mehr, richtig?


Als Veronica Osbornes Bruder nach zwanzig Jahren tot aufgefunden wird stirbt damit ihre letzte Hoffnung ihn wiederzusehen. Schnell steht ihr Vater unter Verdacht, der kein gutes Verhältnis zu seinen Kindern hatte.
Veronica ist jedoch gar nicht gut auf die Polizei zu sprechen und recherchiert selbst. Dabei stößt sie auf weitere Leichen und rückt immer mehr in den Fokus des Mörders ...

(Neu im Regal) KW 5

Eigentlich wollte ich diesen Post schon am Montag machen, aber da es mit dem Tippen überhaupt nicht ging musste das "unwichtige" warten. Ich fasse mich trotzdem kurz, man soll sein Glück ja nicht herausfordern. Am Ende kann ich sonst noch ne invalide Woche dranhängen.

Dienstag, 28. Januar 2014

(Trailer) UnSouled von Neal Shusterman

Ich liebe die Vollendet-Reihe weshalb ich euch natürlich den Trailer zum 3. Buch "UnSouled" nicht vorenthalten werde!

(Buchvorstellung) Hide / Erased von Jennifer Rush

Es ist da! Es ist da! Es ist da! Omg, ich hatte "Erased" im Grunde schon gelesen, bevor ich es aus dem Briefkasten zog! Immerhin war es seit Monaten vorbestellt. Ich war schon ein totaler Fan von "Escape" / "Altered", dem ersten Teil. Dementsprechend wollte ich natürlich wissen, wie es weitergeht. Vor allem mit Nick!


Nachdem die Jungs und Anna aus dem Labor fliehen konnten, kehrt zwischen Sam und Anna etwas Ruhe ein. So viel Ruhe, wie man auf der Flucht haben kann, denn in Sicherheit sind sie nicht.
Auch die Erinnerungsfetzen aus ihrem alten Leben machen ihr Probleme, denn darin erscheint Nick immer häufiger. Und er hasst sie doch oder etwa nicht?
Dann taucht plötzlich ihre Schwester auf. Aber Dani ist doch tot? Sie macht sich auf die Suche, immer im Hinterkopf, dass sie jeden Moment in eine Falle laufen könnte!

Montag, 27. Januar 2014

(Buchvorstellung) Cassia & Ky -- Die Auswahl / Matched von Ally Condie

Sooo, da ich immer noch einen invaliden Arm habe überlasse ich das Schreiben auch heute besagter Freundin. Zum Glück bin ich nicht auf den Mund gefallen, sonst müsstet ihr noch eine Woche auf meine Meinung warten. Was sehr schade wäre, denn "Matches" hat mir super gefallen! Vielen Dank an Penguin für das Rezensionsexemplar!


In Cassias Welt sorgt die Regierung dafür, dass jeder das beste Leben führen kann. Alles wird berechnet. Essensrationen, der beste Job, der perfekte Partner. Mit 17 erfährt sie bei einer feierlichen Veranstaltung, wen sie heiraten wird. Etwas, worauf sie sich wahnsinnig freut! Als sie mit Xander gepaart wird, ihrem besten Freund, könnte es nicht perfekter laufen. Doch plötzlich verschwindet sein Bild von ihrem Computer und wird durch das von Ky, dem Außenseiter ersetzt. Zwar nur kurz, aber ihr Interesse ist geweckt. Hat die Regierung einen Fehler gemacht? Je mehr Zeit sie mit Ky verbringt, desto mehr fragt sie sich: Kann die Regierung wirklich wissen, wen sie lieben wird?

Freitag, 24. Januar 2014

(Buchvorstellung) Ugly - Verlier nicht dein Gesicht / Uglies von Scott Westerfeld

Heute gibt es eine zweifache Premiere: zum einem ist "Uglies" das erste Rezensionsexemplar, das ich für Simon & Schuster UK rezensieren darf. Vielen Dank dafür! Da ich ein Englisch-Buch-Fan bin ist das genial! So, und zum anderen ist das die erste diktierte Rezension. "A Bookshelf Full Of Sunshine" hat diese Woche ein eigenes Sekretariat (Ich werde gerade böse angeschaut) aber mal im Ernst: ich habe mir eine Sehnenscheidenentzündung in der rechten Hand geholt und darf bis mindestens Mittwoch nicht tippen. Eine liebe Freundin hat sich bereit erklärt, das für mich zu übernehmen.


Tally freut sich auf ihren Geburtstag, denn dann bekommt sie endlich die Schönheitsoperation, die sie von einem Ugly, in eine Pretty verwandelt. Sie wird in New Pretty Town leben, Partys feiern und all ihre Sorgen lossein.
Sie kann gar nicht verstehen, warum Shay, ihre beste Freundin, sich so dagegen sträubt. Letzten Endes rennt sie davon, doch das bringt Tally in Gefahr. Die Regierung will Shay zurückholen und erpresst Tally diese aufzuspüren. Schnell muss sie sich entscheiden, wem sie vertraut!

Mittwoch, 22. Januar 2014

(Buchvorstellung) Godspeed - Die Suche / A Million Suns von Beth Revis

Vom ersten Teil der "Godspeed" Trilogie war ich begeistert, weshalb ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Ob der 2. Teil mit dem 1. mithalten konnte? Dank dem Dressler Verlag durfte ich es herausfinden!


Das Buch knüpft kurze Zeit nach dem ersten Band an. Eigentlich sollte alles nun friedlich sein, doch Junior bekommt immer mehr Schwierigkeiten. Er wollte der Bevölkerung etwas gutes tun und hat die Droge "Phydus" verbieten lassen, doch die Menschen zweifeln nun, ob ein so junger Anführer der Richtige ist. Der Mob wird immer aufgebrachter, und Junior muss bald um mehr, als nur seine Stellung fürchten. Und nicht nur das, die Techniker haben ihm auch etwas essenzielles verschwiegen! Etwas, das Amy aufklären will. Orion hat ihr Hinweise hinterlassen, doch jemand versucht sie vehement davon abzuhalten!

Dienstag, 21. Januar 2014

(Gequatschtes) Leipziger Buchmesse - das erste und letzte Mal!

Ich muss gerade einmal Dampf ablassen, denn die Leipziger Messe ist alles andere als bloggerfreundlich.

(Buchvorstellung) Endless von Amanda Gray

Heute gibt es mal wieder englisches Lesefutter! Und zwar als Rezensionsexemplar von NetGalleys.


Jenny Kramer weiß, dass sie nicht normal ist. Immerhin kann nicht jeder die Vergangenheit seiner Mitmenschen sehen. Als sie sich mit Ben Daulton, dem neuen Nachbarsjungen, anfreundet finden die Zwei eine alte verzauberte Spieluhr. Ob die beiden mehr gemeinsam haben als sie bis jetzt annahmen? Wie zum Beispiel ein gemeinsames, vergangenes Leben?
Die Teenager benutzen die Anleitung der Spieluhr um durch einen Traum gemeinsam ins vergangene Russland zu reisen. Doch plötzlich taucht Nikolai, ein Junge aus der Vergangenheit auf um sie zu finden. Doch warum? Er hat dadurch eins der höchsten Gesetze gebrochen und schon bald ist der Orden hinter ihm her, um die Zeitordnung wieder herzustellen.

Montag, 20. Januar 2014

(Buchvorstellung) The Infernal Devices - Clockwork Princess von Cassandra Clare

Dieses Mal hat es etwas länger gedauert, aber jetzt bin ich durch und kann euch vorab sagen: mit dem Ende hätte ich nicht gerechnet. Ich bin positiv überrascht!


Eigentlich sollte sich Tessa auf ihre Hochzeit mit Jem freuen, doch leider kommt alles anders. Gabriel bittet das Institut um Hilfe, da sein Vater das letzte bisschen Menschlichkeit verloren hat, Mortman ist immer noch hinter Tessa her und Jem geht es von Tag zu Tag schlechter.
Und auch Will kämpft mit seinen unterdrückten Gefühlen. Als Tessa verschleppt wird, bittet ihn der im Sterben liebende Jem sie zu finden. Will macht sich auf die Suche, hin und hergerissen zwischen seiner Sorge um Tessa und Jem.

Donnerstag, 16. Januar 2014

(Buchvorstellung) Hilfe, mein Kakatus hat Herpes! von Jan Anderson

Ich hatte schon lange nichts mehr aus dem Comedyratgeber-Bereich vorgestellt oder? Na dann wird es Zeit, das zu ändern.
Danke an blanvalet, für das Rezensionsexemplar!


Guter Rat ist teuer – aber nicht im Internet! Wie absurd die Frage auch sein mag, das WWW spuckt garantiert und kostenlos eine noch absurdere Antwort aus. Ob die Katze zu laut furzt, die Warze zu weit wandert, der Nachbar zu laut poppt oder der Diesel nach Salatöl stinkt ... Hilfe ist nur einen Klick entfernt! Tauchen Sie ein in die Abgründe deutscher Webforen, und erfahren Sie aus erster Hand, was Ihre Mitmenschen bewegt: Sie werden Antworten auf Fragen finden, die Sie sich noch nie gestellt haben – und aus dem Kopfschütteln nicht mehr rauskommen! Alles echt, alles im O-Ton, alles zum Schreien komisch!

(Leseprobe) Eine wie Alaska von John Green

Alaska ist sicherlich ein Charakter, der einige zum Lachen und zum Weinen gebracht hat! Wer dieses wunderbare Buch noch nicht kennt, der sollte es schnell ändern.





Quelle:
dtv

Mittwoch, 15. Januar 2014

(News) Cover-Vorstellung Chroniken der Unterwelt - City of Heavenly Fire

Das Cover war etwas, auf das ich schon die ganze Zeit gewartet hatte und gestern Abend wurde der Vorhang endlich gelüftet. Es zeigt Clary und Sebastian, wobei ich schon etwas enttäuscht bin. Im direkten Vergleich zu den anderen Covern ist es etwas schwach. Was meint Ihr?

(Leseprobe) Strangelets von Michelle Gagnon

Die Frau weiß, wie sie mich begeistern kann. Aber nicht nur Thriller schreiben kann sie was dieser Jugendroman beweist.

Quelle:

(Leseprobe) Don't Turn Around von Michelle Gagnon

Michelle Gagnon war sicherlich einer der Neuendeckungen des Jahres für mich. Die Frau weiß, wie man Jugendthriller schreibt!





Quelle:
HarperCollins

Dienstag, 14. Januar 2014

(Leseprobe) Lost on Nairne Island von Eileen Cook

Ach ja, ihr merkt, ich bin dabei die Leseproben zu aktualisieren, etwas, was ich in letzter Zeit vernachlässigt habe. "Lost on Nairne Island" ist jedoch viel zu gut, um es nicht weiterzuempfehlen.




Quelle
BlickinsBuch

(Leseprobe) Ich wünsche, ich könnte dich hassen von Lucy Christopher

Dieses Buch hat mich noch lange verfolgt. Nicht nur, da es einen einzigartigen Erzählstil hat, in dem der Leser zu täter wird. nein auch weil es verdeutlicht, wie leicht es ist sich ein Stockholm-Syndrom einzufangen. Selbst beim Lesen ...





Quelle:

Montag, 13. Januar 2014

(Gequatschtes) Neue Bücher

Dieses Wochenende musste der Postbote mal wieder klingeln, da es nicht alles in den Briefkasten gepasst hätte. Manchmal frage ich mich was der Mann über mich denkt. Kaufsüchtig?!
Aber ich darf ja nix kaufen! Trotzdem kamen 3 Rezensionsexemplare an über die ich mich sehr gefreut habe:

(Leseprobe) Legend - Fallender Himmel von Marie Lu

Puhh, ich weiß immer noch nicht, wie ich dieses Buch bewerten soll, aber reinlesen ist keine schlechte Idee. Ich bin sicher, das Buch wird noch den ein oder anderen Fan abstauben können!




Quelle:

(Buchvorstellung) Legend - Fallender Himmel / Legend von Marie Lu

Ach ja. Legend. Das Buch, das momentan alle lesen. Bei mir stand es jetzt 4 Monate im Regal und hat um Aufmerksamkeit gebettelt, welche es jetzt auch bekommen hat. Ob es wirklich eine Legende unter den Dystopien ist? Schauen wir mal ...


Day ist der meistgesuchte Verbrecher der Republik. Zahlreiche Überfälle und Diebstähle gehen auf sein Konto. Als es zum ersten Mord kommt wird die Sache für June, eine junge Militäranwärterin persönlich. Sie wird von ihren Rachegefühlen angetrieben und spürt ihn tatsächlich auf. Doch je mehr Zeit sie mit dem Jungen verbringt, desto mehr stellt sich ihr die Frage: Ist er wirklich zu einem Mord fähig? Alle Beweise sprechen dafür doch Day ist unglaublich lieb und fürsorglich. Nach und nach beginnt sie die Welt durch seine Augen zu sehen und fängt an die Regierung zu hinterfragen. Doch June läuft die Zeit davon, denn sie hat längst die falsche Entscheidung gefällt ...

Sonntag, 12. Januar 2014

(Gequatschtes) Happy Bday to me!

Meine Güte! Es ist wirklich schon 1 Jahr vergangen. Genau heute, vor 365 Tagen habe ich meinen Blogger-Accout eröffnend und den ersten Post geschrieben. "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick gehört nach wie vor zu meinen Favoriten. Die Rezension eher weniger, denn die war nicht wirklich qualitativ! Das Fazit hatte ganze 5 Zeilen *lach*. Aber so grottig sie auch war, sie steht für eine Entwicklung, die ich mit diesem Blog, hingelegt habe. Meine heutigen Rezensionen sind um einiges tiefgründiger und länger. Von daher finde ich es wichtig, immer mal zurückzublicken und zu sagen: ja! Du hattest am Anfang keine Ahnung was du da tust, aber hey! Es ist was draus geworden!

Freitag, 10. Januar 2014

(Buchvorstellung) Branded von Abi Ketner and Missy Kalicicki

Vor einiger Zeit hatte ich mich bei NetGalley angemeldet und total gefreut, wirklich eins der angefragten Bücher rezensieren zu dürfen. Natürlich ist es - gefühltermaßen gibt es ja nichts anderes mehr - eine Dystopie. Es ist der erste Band der Sinners Serie und ich war neugierig da es auf Amazon nur 2 Fraktionen gab. Die die es liebten und die die es hassten. Gerade solche Bücher sind meist sehr gewagt und eins kann ich euch jetzt schon sagen, es ist nichts für zarte Gemüter.


Als der Kommandeur vor 50 Jahren an die Macht kam führte er eine harte Diktatur ein. Jeder der auch nur verdächtigt wurde gegen ihn zu sein verschwand für immer. Sei es durch Mord oder in der Höhle, einen grausamen Gefängnis, ohne Anklage.
Er regiert auf der Basis der sieben Sünden, die ein direktes Ticket in die Höhle sind. Darunter Begierde, was nun in Lexis Nacken gebrannt steht. Aber sie ist nicht schuldig! Etwas was ihr niemand glaubt und in einer Hölle voller Gesetzloser auch unwichtig wird. Einzig Cole steht ihr bei, einer der Wärter. Er hat den Auftrag sie zu beschützen doch warum sagt er ihr nicht. Er wird immer mehr zu ihrem einzigen Halt doch eine Beziehung mit einer Wache ist verboten, was beide in tödliche Gefahr bringt.

Mittwoch, 8. Januar 2014

(Buchvorstellung) Hear the Dead Cry von Charlie Price

Heute gibt es mal wieder etwas von ganz weit weg. Obwohl, soweit weg ist es dann doch nicht, denn "Hear the Dead Cry" von Charlie Price kommt aus dem Hause Random House UK. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!


Murray hat eine besondere Gabe, denn er kann mit den Toten sprechen. Jeden Tag verbringt er auf dem Friedhof denn sie sind seine besten Freunde. Als er eine Stimme hört ist er sich sicher, dass es Nikki ist, die Cheerleaderin die seit Monaten als vermisst gilt. Er bezweifelt jedoch, dass man einem Außenseiter wie ihm glaubt. Sie würden ihn für verrückt halten. Als er auf Pearl, die Tocher des Friedhofmanagers, trifft freundet er sich wieder erwarten mit ihr an. Zusammen versuchen sie das Rätsel um Nikki zu lösen.

Dienstag, 7. Januar 2014

(Buchvorstellung) Unsouled von Neal Shusterman

So schnell kommt Ihr heute noch zu einer 2. Rezension von mir. Warum? Naja ich habe mich mal wieder auf Neal Shusterman eingelassen und es endete wie immer: Bauchschmerzen, Obsessionen und das Gefühl komplett auseinandergenommen worden zu sein ...


Nach dem der Flugzeugfriedhof von der Polizei überfallen wurde sind Connor und Lev auf der Flucht. Zurück bleiben Tode, Zerstörung und Gefangene. Darunter auch Hayden der sich Aufgrund seines Alters jedoch in Sicherheit währt. Was zuerst nach planlosem Davonrennen aussieht ist dieses Mal durchdachter denn die beiden haben ein Ziel: Sonia, die Frau die Proactive Citizenry zu Fürchten scheint. Die Jungen erhoffen sich Antworten denn die Situation und politische Lage wird immer schlimmer. Währenddessen hat Cam seinen eigenen Schlachtplan entwickelt der jedoch alles andere als gut durchdacht ist...

(Neu bei mir eingezogen) Nix gekauft, versprochen!

So, mein Kauf-Nix-Jahr hat nun angefangen und ich habe echt keine Bücher gekauft. Wie das geht? Ja das frage ich mich auch manchmal...

(Buchvorstellung) Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch von Sabine Zett

Es ist mal wieder Blanvalet-Zeit! Das Rezensionsexemplar liegt schon seit Anfang Dezember bei mir und durch die Feiertage wurde es leider etwas vernachlässigt, was ja sonst so gar nicht meine Art ist *Schande über mein Haupt* aber nun ist es gelesen und rezensiert!


Elisa hat eins für sich entschieden: Sie ist thirty something! Da sind die paar Jahre darüber irrelevant. Immerhin ist man nur so alt wie man sich fühlt und bis jetzt hat sie das Chaos um sich herum doch gut im Griff. Ihr Sohn Rick, der mit 14 genau in der Pubertät ist und sich benimmt, als hätte ein Außerirdischer von ihm Besitz ergriffen zehrt ganz schön an ihren Nerven. Doch nicht nur das P-Alien sorgt für Stress. Ihre Schwiegermutter hat ihre eigenen Ansichten, wie Elisa ihre Familie führen soll und macht ihr das Leben zur Hölle und dann ist da noch Alex, ihr Mann, der nach 16 Jahren Ehe unglaublich viel Zeit mit seiner jüngeren Angestellten verbringt. Elsia reicht es, sie räumt auf!

Sonntag, 5. Januar 2014

(Gequatschtes) Kostenlose Rezensionsexemplare für die Englisch-Fans unter euch!

Für alle Blogger, die bei einem englischen Buch nicht gleich die Flucht ergreifen, gibt es eine tolle Seite namens NetGalley. Dort könnt Ihr euch wie bei "Blogg dein Buch" auch für Rezensionsexemplare bewerben, halt auf dem amerikanischen Markt. Die Verlage schicken euch, solltet ihr ausgesucht werden, dann ein EBook :)
Dort gibt es übrigens auch viele bekannte Autoren wie zum Beispiel Lucy Christopher "Ich wünschte, ich könnte dich hassen"!
Random House, Penguin, Bloomsbury, HarperCollins und Simon & Schuster sind nur ein paar Beispielverlage.
Ich selbst bin seit heute angemeldet und lasse euch wissen sobald ich die erste Zusage für ein Buch habe. Die Auswahl ist riesig! Momentan sind 220 Jugendbücher online.
Viel Spaß beim stöbern!

Freitag, 3. Januar 2014

(Buchvorstellung) Die Luna-Chroniken Band 1 - Wie Monde so silbern / The Lunar Chronicles 1 - Cinder von Marissa Meyer

Heute kann ich euch mal wieder etwas aus dem Carlsen Verlag vorstellen! Das Buch fiel mir auf der Frankfurter Buchmesse auf, denn es hat ein zwar recht dezentes aber dennoch auffälliges Cover. Netterweise gab es auch eine kleine Leseprobe die ich innerhalb von Minuten verschlungen hatte. Wer die Inhaltsangabe gelesen und den englischen Titel aufgespürt hat bekommt schnell den Eindruck, eine neumodische Fassung von Cinderella in den Händen zu halten. Ob das der Fall ist? Nun, Schuhe auf dem Einband gibt es schonmal.


Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwester, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …

Donnerstag, 2. Januar 2014

(Gequatschtes) Mein Geheimnis vom letzten Jahr ...

... ist jetzt kein Geheimnis mehr, da ich die Katze nun aus dem Sack lasse. Und mal ernsthaft, ich hab echt Bammel davor! Mit jedem Satz wuchsen Begeisterung und Selbstzweifel kontinuierlich aber die Begeisterung siegte nach einigen positiven Stimmen dann doch bei mir.
Ich rede um den heißen Brei herum nicht wahr? Nun, wer meinen Blog schon länger verfolgt, hat vielleicht bei dem ein oder anderen Tag von früher mal gelesen, dass es ein großer Traum von mir ist selbst ein Buch zu veröffentlichen. Das mit der Veröffentlichung ist immer noch ein Traum, das mit dem Schreiben nun nicht mehr.
Nachdem mein Courser jetzt schon 3x zum "Entwurf löschen"-Button gewandert ist veröffentliche ich den Post jetzt doch bevor ich es mir anders überlege.

http://the-project-book.blogspot.de/

Wer mutig ist darf sich gerne umschauen. Noch ist es ein ruhiges Örtchen, aber es wird sich etwas tun. Langsam. Stetig. Aber kontinuierlich.

Mittwoch, 1. Januar 2014

(Buchvorstellung) Arkadien erwacht von Kai Meyer

Ach was bin ich um diese Buchreihe herumgeschlichen! Jeder hat davon geschwärmt und ich fand ständig eine Ausrede das Buch nicht zu lesen. Warum? Ich fand das Cover einfach sehr kindlich, sehr fantasylastig und irgendwie nicht ansprechend. Zumindest bei mir hat es nicht Klick gemacht. Dann aber sah ich auf der Buchmesse eben jene Buchreihe beim Piper-Verlag. Ich hatte erst gar nicht bemerkt, dass es sich um "Arkadien" handelte, dazu war ich viel zu angezogen vom Cover. Nun, was soll ich sagen? Ich hatte dort schon reingelesen und war begeistert. Warum habe ich das Buch nicht schon früher in die Hand genommen?! Wie auch immer, ich bedanke mich hiermit für das Rezensionsexemplar und die unglaublich tollen Lesestunden die ich damit hatte!


Als Rosa aus den USA nach Sizilien zu ihrer Tante zieht fühlt sie sich wie in einem alten Film. Limousinen, Chauffeure, Mafiagerüchte und zwei verfeindete Familien.
Zu dumm, dass Rosa ausgerechnet Alessandro, das zukünftige Familienoberhaupt der Carnevares, gar nicht so unsympathisch findet. Sehr zum Verdruss beider Familien.
Alessandro ist geheimnisvoll, gefährlich und wirkt unglaublich anziehend auf Rosa, die gerne mit dem Feuer spielt. Doch gleichzeitig wird sie immer mehr in die Verstrickungen ihrer Familie hineingezogen und entdeckt ein uraltes Geheimnis, welches sie in tödliche Gefahr bringt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...