Donnerstag, 9. Juli 2015

(Neu im Regal) Neuzugänge, an denen ich unschuldig bin

Ja – ernsthaft! Ich habe nichts gekauft, kein REx angefragt und auch nichts geklaut. Dennoch kamen zwei Bücher bei mir an und zwar: "Zeugenkussprogramm" von Eva Völler und "Devoted Angels" von E.M. Ross.

Ersteres darf ich nicht vor August rezensieren, denn es gehört zu einer Bloggeraktion. Aber pünktlich zum Erscheinungstermin gibt es von mir dann die Buchvorstellung! Das Buch lag als Überraschung im Briefkasten.
Letzteres wird dagegen so schnell wie möglich gelesen, denn ich liebe die Thriller-Serie!
Auf der einen Seite bin ich traurig, dass es der letzte Band ist, auf der anderen will ich natürlich wissen, wie es ausgeht.
Auch dieses habe ich zu meiner Verteidigung nicht angefragt. Ich bekam es netterweise, da die Autorin weiß, dass ich das Buch kaum erwarten könnte.

"Devoted Angels" von E.M. Ross
In New York wird eine grausam verstümmelte Leiche mit einem Sack über dem Kopf gefunden. Die junge Schülerin wurde vergewaltigt und anschließend regelrecht hingerichtet. Der dritte Mord des sadistischen „Friday Killers“. Der FBI-Ermittler Sean Caver und sein Team stehen vor einem Rätsel, denn zwischen den Frauen scheint es keine Verbindung zu geben. Was treibt diesen Mann an? Wie wählt er seine Opfer aus? Dabei quälen Ermittler Sean Caver selbst existenzielle Sorgen. Der Tod schwebt wie ein Damoklesschwert über seinem Haupt. Sean muss sich entscheiden: Er oder sein ungeborenes Kind. Nur einer kann leben. „Das fulminante Ende der erfolgreichen Angels-Reihe“

"Zeugenkussprogramm" von Eva Völler
Band 1 der neuen Serie Kiss & Crime von Eva Völler. Emily kann es nicht fassen. Eigentlich wollte sie am letzten Wochenende vor ihren Abiklausuren bloß noch etwas feiern, doch dann gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Nach einem bewaffneten Überfall landen ihre Mutter und deren Freund Jonas im Krankenhaus, und das nur, weil Jonas sich mit den falschen Leuten eingelassen hat. Auf einmal sind sie alle in so großer Gefahr, dass ein Personenschützer für sie abgestellt wird. Pascal, jung und gut aussehend, sorgt bei Emily für noch mehr Pulsrasen, obwohl ihr sein Machogehabe ziemlich auf die Nerven geht. Als sich die Lage zuspitzt, muss die Familie sogar ins Zeugenschutzprogramm. Von der Großstadt geht's aufs Land - für Emily der totale Absturz. Sie will unbedingt zurück, aber im Zeugenschutz gelten harte Regeln. Und Pascal sorgt dafür, dass sie eingehalten werden - bis Emily schließlich begreift, dass der kleinste Fehler nicht nur ihr Leben in Gefahr bringt, sondern auch ihr Herz ...

1 Kommentar:

  1. Hey liebe Sonja :)
    "Zeugenkussprogramm" habe ich auch diese Woche bekommen, ich habs sogar schon gelesen. Mich konnte es leider nicht ganz überzeugen. Ich bin schon gespannt was du dazu sagen wirst. :)

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...