Freitag, 14. August 2015

(Gequatschtes) Blogger, die man einfach lieb haben muss

Manchmal, wenn ich Bekannten erzähle, dass ich Blogger bin, dann werde ich mit großen Augen angesehen und oft wird mir nur ein Wort entgegengeworfen: Warum?
Ja, warum? Weil ich Spaß am Rezensieren habe. Das war der Grundgedanke, weshalb ich den Blog 2013 startete. Die zweite Frage, die dann oft kommt, lautet: Bekommst du wenigstens Geld dafür, wenn du für Verlage Werbung machst?
Nein, natürlich nicht!
Noch größere Augen und ein angedeutetes Kopfschütteln ...
Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell man dann dasitzt und sich denkt: Super, das wirkt jetzt, als mache ich das aus Langeweile.
Am Anfang waren es die Rezensionen und die Liebe zum Schreiben. Gut, beides begleitet mich jetzt durch das Studium und den Beruf (trotz Kommaschwäche!) und trotzdem blogge ich noch.
Warum?
Das erfahrt ihr jetzt.
Ich möchte heute einmal Danke sagen und zwar euch allen, aber ganz besonders neun Mädels, die nicht nur mein Bloggerleben, sondern auch mein Privatleben seitdem bereichern. Und das nicht, weil sie bessere Blogs haben als andere (nichtsdestotrotz, schaut bei ihnen vorbei, sie bloggen super!), sondern weil es unglaublich liebe Menschen sind, die ich nicht mehr missen möchte!

Katja und ich
Anfangen muss ich wohl mit Katja, von Katjas Bücherblog. Mein Blog steckte damals noch in den
Kinderschuhen, hatte nicht einmal fünf Follower, aber Katja war dabei. Bis heute weiß ich nicht warum, meine ersten Rezensionen waren alles, außer richtige Rezensionen, Kommas waren Mangelware und auch das Design entwickelte sich damals noch. Das hat Katja alles nicht gestört und wir Zwei sind über die letzten Jahre immer mehr zusammengewachsen, bis sie dann auch in mein Privatleben getreten ist und sich nun auch noch über Whatsapp mein Gequassel anhören muss.

Die liebe Shtrojera, auch bekannt unter dem Namen Nazurka. Sie hat mich bei meinem ersten Randomhouse Bloggertreffen gerettet. Damals kannte ich noch niemanden und plötzlich sprach sie mich einfach an und drückte mir am Ende ihre Visitenkarte in die Hand. Lustigerweise kam viel erst später raus, dass sie nur zehn Minuten von mir entfernt wohnt. Seitdem sehen wir uns natürlich auch privat.

Karin und ich
Karin vom Buchgefieder ist wohl das beste Beispiel, dass aus einer losen Internetbekanntschaft eine dicke Freundschaft werden kann! Wir beide zählen jeden Tag bis zur nächsten Buchmesse und sind dann nur noch im Doppelpack unterwegs. Wenn wir nicht soweit entfernt wohnen würden, würde das im normalen Alltag auch nicht anders aussehen. Egal ob Messe, Lesung oder abends weggehen, mit ihr habe ich immer eine großartige Zeit. Ach ja, liebe Karin, ich habe nun endlich Bastian Bielendörfers Buch "Mutter ruft an" gelesen und die Seite wieder Erwartens nicht verloren. Aber das muss ich wohl für einige von euch genauer erzählen. Karin und ich waren auf der Lesung von Bastian und natürlich wollte ich mir sein Buch von ihm signieren lassen. Soweit noch alles harmlos, bis ich nach einer extra Autogrammkarte fragte. Hatte er nicht, dafür aber eine typische Bielendörfer-Lösung. So schnell konnte ich nicht reagieren, da hatte er schon eine Seite aus meinem Buch gerissen und unterschrieben. So dumm habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht aus der Wäsche geschaut. Karin hatte dafür ihren Spaß und hat sich totgelacht!

Auch Anja von Anja Druckbuchstaben war eine der ersten, die sich auf meinen Blog verirrten. Seitdem muss sie meine Obsession für Patch aus "Engel der Nacht" von Becca Fitzpatrick ertragen und wir haben uns schon mit so einigen Büchern gegenseitig angesteckt. Leider ist Anja auch die Einzige, die ich noch nicht im wahren Leben kennenlernen konnte. Aber meine Liebe, das holen wir noch nach!

Anja und ich
Nun muss ich zur nächsten Anja kommen, und zwar Anja von Der Bücherblog. Eigentlich stand unsere Bekanntschaft von Anfang an unter keinem guten Stern, denn meine Kommentare sind mit konstanter Regelmäßigkeit in ihrem Spamorder gelandet. Trotzdem hatten wir immer öfter miteinander zu tun, sodass sie letztes Jahr auf der Buchmesse mit mir zusammen die amerikanischen Hallen und das ein oder andere Bloggertreffen unsicher machte!

Ein weitere ganz lieber Mensch, der mein Leben seit Blogbeginn bereichert, ist die liebe Chrissi von Chrissis Federecke. Sie begleitet mich auch schon von Anfang an und wir sehen uns regelmäßig auf Messen und wenn sie Berufsschule hat, denn dann wohnt sie bei mir in der Nähe. Sie macht übrigens ihr Hobby zum Beruf und wird Buchhändlerin. Wenn das kein Grund ist, wieder in eine lokale Buchhandlung zu gehen!

Meine liebe Friederike von Friedelchens Bücherstube ist mir in einem Forum über den Weg gelaufen und uns verbindet zum Glück noch mehr als unsere Liebe zu englischsprachigen Büchern und Nathan aus "Half Wild" von Sally Green. Wenn sie auftaucht, bekommt man sofort gute Laune und ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie sehen kann. Von daher: Bis zur nächsten Buchmesse (Und dann machen wir endlich ein Foto).

Sabrina von den Bookwives gehört natürlich auch hierher. Sie ist ein toller Mensch, manchmal ein bisschen verpeilt, wenn man sich mit ihr auf der Messe treffen möchte, aber dennoch ein Schussel zum lieb haben! Wir sind beide große Neal Shustermann Fans und haben wohl einen Hang zu morbiden Büchern.
Franzi, Karin und ich

Last but not Least ist Franzi von AefKaeys Worls of Books eine der Bloggerinnen, auf die ich mich bei jeder Messe aufs Neue freue. Wir sind beide Katzenfans und haben uns irgendwie so beim bloggen kennengelernt, was ein fließender Übergang war. Erst Kommentare und dann natürlich bei den Bloggertreffen. Bis jetzt sind wir uns bei jeder Messe in die Arme gelaufen.

Und wenn das nächste Mal jemand fragt, warum ich blogge, dann weiß ich die Antwort direkt:
Wegen euch!

Kommentare:

  1. Iiiiiiich? Verpeilt? Was? :D Na, das war wirklich blöd. Und das Empfangsloch war auch schuld! Für die nächsten Messen machen wir uns feste Termine! <3

    Oh ja, die Anja möchte ich auch ganz ganz bald treffen! Anjaaaa, looooooooooooos!
    Und zum lieben Friedelchen muss man eigentlich gar nicht viel sagen, außer: <3 <3 <3 <3 <3!!!!

    Danke für den tollen Post und schön, dass wir uns kennen gelernt haben, Sonja! :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach mensch, ihr seid ja beide echt lieb ♥

      Löschen
    2. Gern geschehen und nächstes Mal verabreden wir uns organisierter *grins*

      Löschen
  2. Meine liebe Sonja,

    vielen Dank für die wirklich tollen Zeilen, die ich gern an dich zurückgeben möchte. Mein persönliches Bloggerleben wurde auch durch dich stark bereichert und ich fiebere jetzt schon dem Moment in Frankfurt entgegen, in dem ich dich endlich wieder ganz doll umarmen kann!! Danke liebe Sonja, dass es dich gibt!!! ♡
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe, ich freu mich auch schon wahnsinnig auf die Tage mit dir im Oktober :)

      Löschen
  3. Jaa, ich bin halt einfach ein sympathischer Mensch :-D Haha, okay, Snobismus mal beiseite, ich habe mich sehr gefreut, meinen Namen hier zu sehen. Und tsss, immer diese Fragen, warum man bloggt. Warum gehen andere Mädels shoppen? Oder in die Disco? Weil es Spaß macht und man auf tolle Menschen trifft, so!
    Ich hoffe, dass wir uns nächstes Jahr in Leipzig wiedersehen, Frankfurt wird leider nichts bei mir :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bist du definitiv :)
      Wir sehen uns in Leipzig, ich muss nur schauen, dass ich mir dieses Mal ein günstigeres Zimmer suche, oder mich mit wem zusammentue. Die Stadt steht Frankfurt preislich ja in nichts nach ...
      Eben, ohne das Bloggen hätte ich euch alle nie kennengelernt!

      Löschen
  4. Hallo Liebes :)
    Ahhhh wie süß. :D Danke! ♥ Oh je ... dieses Bild. :D Das muss beim nächsten mal besser. *lacht*
    Ich freu mich schon auf die nächste LBM und hoffe du bist auch wieder dabei. :)
    Es war echt toll durch dich auch Karin und Franzi mal persönlich kennen zu lernen. *schwelgt in Erinnerungen*
    Wünsch dir einen schönen Montag. :)

    Ganz liebe Grüße ♥
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar komme ich nach Leipzig, meine Liebe! Und ich finde das Foto süß :)
      Ja, mich freut es auch total, dass ihr euch so gut versteht.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...