Montag, 24. August 2015

(Was nehme ich neben dem Buch mit in die Wanne?) T-Zone Corrector und Under Eyes von cnk*CHRISTINE NIKLAS

Die Badewanne muss heute ausfallen – denn jetzt stelle ich euch zwei Pflegeartikel vor, auf die ich große Hoffnungen gesetzt habe.
Einige von euch kennen mich von den Buchmessen und wissen, dass ich am Kinn zu Pickeln neige und das mit Mitte zwanzig. Das macht mich wahnsinnig, aber bis jetzt hat nichts geholfen. Mal gab es eine kurzweilige Besserung, aber das war nach ein paar Tagen auch wieder vorbei.
Jetzt verwendete ich seit zwei Monaten den T-Zone Corrector und den Under Eyes Augenroller, denn gerade in stressigen Zeiten neige ich deutlich zu Augenringen und eben Picken. Beide Produkte sind Naturkosmetik und zeichnen sich durch folgende Eigenschaften positiv aus.

T-Zone Corrector:
Parabenfrei und phenoxyethanolfrei, ohne sonstige Konservierungsmittel, PEG frei, natürlicher Emulgator PC-Lecithin, Silikon- und mineralölfrei, nicht komedogen, 100 % parfümfrei, made in Germany
Under Eyes:
Ölfrei auf Hyaluronsäurebasis, parabenfrei und phenoxyethanolfrei, ohne sonstige Konservierungsmittel, ohne chemische Emulgatoren und PEGs, silikon- und mineralölfrei, nicht komedogen, 100 % pafümfrei, made in Germany

T-Zone Corrector Fazit (39,00€)
Erst einmal fällt der Verschluss positiv auf. Denn die Zeiten, in denen nach ein paar Wochen die Verschlusskappe nicht mehr auffindbar ist, sind vorbei. Wie rechts auf dem Bild zu sehen, kann man den Spender einfach eindrehen und er verschwindet in der Dose. Genial! Und obendrein sieht es sehr futuristisch aus.
Nun habe ich die Creme, die geruchsneutral und weiß ist, zwei Monate lang verwendet. Laut Anweisung soll sie nur auf den Stellen aufgetragen werden, die zu Unreinheiten und Glanz neigen. Das finde ich sehr sympathisch, denn es spricht für die Wirkung. An meinen trockenen Wangen hat es auch nichts zu suchen, die würden dann ja nur noch mehr austrocknen.
Sie zieht sehr schnell ein und schon am ersten Tag hatte ich das Gefühl, dann meine Stirn am Mittag nicht so schlimm glänzte, wie sonst. Außerdem brennt sie nicht, wenn man sie über entzündete Unterlagerungen schmiert – Riesenpluspunkt.
So, nun sind die Wochen ins Land gezogen und ich muss sagen, ich bemerke einen Unterschied. Relativ schnell hatte ich kaum noch Pickel, nur leichte Rötungen, die sich gut abdecken lassen. Nur jetzt, seit einer Woche habe ich ne Menge Stress und wenig Schlaf und prompt waren die kleinen Ungeheuer wieder da. Allerdings nur drei Stück und nicht so extrem wie sonst. Sie gehen auch langsam wieder zurück, wobei ich noch unterstützend eine Luvos Heilerdemaske nehme.
Unterm Strich hilft die Creme sehr gut, bewirkt aber bei mir keine Wunderheilung. Eindämmen tut sie das Problem allerdings sehr zuverlässig weshalb ich es empfehlen kann.

Under Eyes (26,90€)
Ich könnte euch jetzt einen Riesentest schreiben, wie ich den Augenroller jeden Tag angewandt habe und sich meine Augenpartie nach und nach veränderte. Aber sparen wir uns das, ich kann es kurz machen: Funktioniert!
Okay, wahrscheinlich wollt ihr doch ein bisschen mehr Erklärung von mir. Under Eyes wirkt sehr schnell. Die kühle Metallkugel, mit der man das farblose Gel verteilt ist sehr angenehm und ein erfrischendes Gefühl entsteht. Der Blick ist sofort wacher und nach einigen Minuten bilden sich auch die Augenringe zurück. Jetzt, nach zwei Monaten mit zweimal täglicher Anwendung sehe ich deutlich wacher aus! Und das auch in gestressten Phasen. Ich bin total happy und der Stick wird garantiert nachgekauft. Wobei das erst im nächsten Jahr der Fall sein wird, denn der Verbrauch ist so minimal, das er kaum auffällt. Von daher absolute Kaufempfehlung. Er passt in jede Handtasche und der etwas höhere Preis verteilt sich ja auf mehrere Monate Nutzungsdauer.

Allgemeines Fazit zu cnk*CHRISTINE NIKLAS
Beide Produkte von cnk*CHRISTINE NIKLAS sind superverträglich. Ich bin absolut begeistert. Kein brennen, jucken oder tränende Augen. Der T-Zone Corrector hilft wunderbar gegen ölige Haut und hilft auch Pickel zu minimieren. Allerdings schafft er es nicht, dass letztere dauerhaft verschwinden, trotz täglicher Anwendung. Gegen fettige Haut allerdings spitze.
Ich denke, man konnte es rauslesen: Der Under-Eyes ist genial. Gerade morgens, wenn ich nur schwer in die Gänge komme, ist er mein Highlight bevor ich die Tagescreme auftrage. Er hilft sofort und die Ergebnisse sind deutlich sichtbar. Mit so einer Besserung hätte ich absolut nicht gerechnet.



Danke an ...
... cnk*CHRISTINE NIKLAS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...