Mittwoch, 9. September 2015

(Buchvorstellung) The Dark Elements - Every Last Breath von Jennifer L. Armentrout

 
Titel:  Every Last Breath (The Dark Elements 3)
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 400
Erscheinungstermin: 28.07.2015
Verlag: Harlequin Books
Originalversion: Ja
Originaltitel:  Every Last Breath
Rezensionsexemplar: Nein

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Das ist der Abschlussband einer meiner Lieblingsreihen. Der war schon vor Monaten vorbestellt.

Inhalt:
Every choice has consequences—but seventeen-year-old Layla faces tougher choices than most. Light or darkness. Wickedly sexy demon prince Roth, or Zayne, the gorgeous, protective Warden she never thought could be hers. Hardest of all, Layla has to decide which side of herself to trust.
Layla has a new problem, too. A Lilin—the deadliest of demons—has been unleashed, wreaking havoc on those around her…including her best friend. To keep Sam from a fate much, much worse than death, Layla must strike a deal with the enemy while saving her city—and her race—from destruction.
Torn between two worlds and two different boys, Layla has no certainties, least of all survival, especially when an old bargain comes back to haunt them all. But sometimes, when secrets are everywhere and the truth seems unknowable, you have to listen to your heart, pick a side—and then fight like hell…  (Klappentext, Amazon)

Cover:
Das Cover sieht toll aus, vor allem auf der Printversion, denn da glänzt es leicht, obwohl es mattes Papier ist. Ein Aber habe ich jedoch: Aber die Covergestaltung (und auch der Klappentext) sind ultrakitschig, was superschade ist, denn die Bücher sind kein bisschen schnulzig.

Titel:
Ja, passt schon. Aber die Szene, die mir dazu ins Gedächtnis gerufen wird, wäre der Spoiler schlechthin, weshalb ich nichts verrate.

Schreibstil:
Lustig, flott und vor allem spannend wie immer. Also mit "Obsidian" und "The Dark Elements" hat Jennifer L. Armentrout es geschafft, sich in mein Herz zu schreiben. Die beiden Reihen gehören mittlerweile zu meinen Lieblingsbüchern und haben einen festen Platz im Regal.
Layla erzählt wieder aus der Ich-Perspektive und ich konnte ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen, sodass die Seiten mal wieder nur so dahinflogen.

Charaktere:
Wie oben schon erwähnt hat mir Layla im Abschlussband wirklich gut gefallen und vor allem: Sie entscheidet sich sehr früh im Buch, bei welchem Typen sie nun bleibt. Dieses ganze Zayne-Roth-Zayne-Roth-oh-doch-wieder-Zayne ging mir total auf den Wecker zumal sie mit beiden ja auch ziemlich ... na ja lassen wir das. Ich bin mit ihrer Entscheidung übrigens sehr zufrieden und glücklich, dass noch mehr so gestimmt hatten, wie ich damals (die Autorin hatte damals eine Abstimmung veranstaltet, wie es ausgehen soll).
Roth war natürlich wie immer. Er redet schneller, als er denkt, ist aber dafür natürlich für einige groteske Situationen verantwortlich. Zayne war dafür etwas stiller und besonnener, als in den ersten beiden Bänden.

Erwähnenswert:
Das ist der Abschlussband einer Trilogie

Stuck in my Head:
»“I’m totally calm. I would just like to know who marred your skin so that I can put a name and face to the creature I’m going to kill very slowly.”
“I think we might have different definitions of calm,” I said wryly.
“I’ve never been calmer in my life.”
«
Kriesenreif:
Nix zu meckern!

Fazit:
Lesen, lesen, lesen. Mich hat selten eine Reihe so humorvoll unterhalten, wie diese hier. Wer auf YA Urban Fantasy steht, kann hier eigentlich nichts falsch machen.



Kommentare:

  1. Tolle Rezi! :)
    Wird die Trilogie eigentlich auch auf Deutsch erscheinen? Das wäre echt super, weil ich ebenfalls ein großer Fan von der Autorin bin!

    Liebst Tina von Seifenblasenträumereien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      danke dir. Ja, bei Harper Collins Germany (vorher Dark Kiss). Die ersten beiden sind auch schon draußen :)

      Löschen
    2. Mhm nicht ganz, der zweite Band erscheint erst im Februar 2016, ist bei Mira Taschenbuch-Verlag doch nicht im Programm vorgesehen... :(

      Löschen
    3. Doch, der zweite ist draußen:
      http://www.amazon.de/Dark-Elements-Sehnsucht-Jennifer-Armentrout/dp/3956492161/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1441869104&sr=8-2&keywords=the+dark+elements

      Löschen
    4. Ich weiß, dass das Buch eigentlich schon seit 10. August draußen sein sollte, allerdings hat mir die Verkäuferin erzählt, als ich das Buch in der Buchhandlung bestellen wollte, dass das Buch erst als HC bei Harper Collins im Februar rauskommt und die TB Version halt nicht mehr vorgesehen ist, zumindest nicht diese.

      Löschen
    5. Das ist ja total blöd. Zumal Amazon ja den Eindruck erweckt, es sei bestellbar. Ich hab da leider gar nichts von mitbekommen, da ich alle Drei auf Englisch gelesen habe.

      Löschen
    6. Ich habe mich auch riesig geärgert. Aber bei Thalia zum Beispiel stand/steht Anfang September und bei LB und Amazon 10.08. Ich hatte, schlau wie ich bin ^^, auf der Verlagswebsite nachgeschaut, da ist aber das Buch gar nicht erst gelistet. Gut, Harper Collins angeschrieben (vor drei Wochen), kam noch nichts zurück.
      Also bis Februar gedulden bzw. auf Englisch lesen.

      Löschen
    7. Das ist echt kundenunfreundlich ... Les sie am besten auf Englisch. Roths Humor ist mit Sicherheit im Original am besten :)

      Löschen
  2. Hallo Sonja,

    die Rezi macht lust endlich mit der Reihe weiterzulesen. Vermutlich bald auf Englisch, da der Erscheinungstermin des zweiten Bandes nur noch nach hinten geschoben wird.

    lg Florenca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Flo,

      bei Amazon steht, dass der zweite Teil seit dem 10.8 draußen ist. Merkwürdig. Ich hab die von Anfang an auf Englisch gelesen, da Harlequin sie mir letztes Jahr auf der Buchmesse angedreht hatte. Ich wollte sie erst gar nicht lesen, da die Cover so kitschig sind. Aber zum Glück hab ich mich überreden lassen :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...