Sonntag, 27. September 2015

(Buchvorstellung) Wenn du dich traust von Kira Gembri

 

Titel:  Wenn du dich traust
Autor: Kira Gembri
Seiten:336
Erscheinungstermin: 01.06.2015
Verlag: Arena
Originalversion: Ja
Originaltitel: Wenn du dich traust
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Der Klappentext klang vielversprechend.

Inhalt:
Lea zählt - ihre Schritte, die Erbsen auf ihrem Teller, die Blätter des Gummibaums. Sie ist zwanghaft ordentlich und meistert ihren Alltag mit Hilfe von Listen und Zahlen. Jay dagegen lebt das Chaos, tanzt auf jeder Party und hat mit festen Beziehungen absolut nichts am Hut. Niemals würde er freiwillig mit einem Mädchen zusammenziehen, schon gar nicht mit einem, das ihn so auf die Palme bringt wie Lea. Und Lea käme nie auf die Idee, mit Jungs zusammen zwischen Pizzakartons und Schmutzwäsche zu hausen. Sonnenklar, dass es zwischen den beiden heftig kracht, als sie aus der Not heraus eine WG gründen. (Klappentext, Amazon)

Cover:
Das Cover ist ziemlich kitschig, wenn mal bedenkt, dass die Story wirklich schön ist. Es ist keine Schlunze, vielmehr eine nette Liebesgeschichte mit viel Humor.

Titel:
Der Titel passt gut, denn beiden Protagonisten wird eine starke Wandlung abverlangt.

Schreibstil:
Das Buch ist abwechselnd aus Leas und Jays Sicht in der Ich-Perspektive geschrieben (Kapitelweise). Dabei legt Kira Gembri einen sehr lockeren Schreibstil an den Tag, der dennoch die ernsten Themen wie Drogenhandel und Leas Ticks nicht schönredet oder gar ins Lächerliche zieht.
Dadurch ist es leicht, die etwas über 300 Seiten an einem Tag wegzulesen und ich habe wirklich alles um mich herum vergessen.

Charaktere:
Lea und ihre neurotischen Ticks (sie zählt und überprüft alles permanent) sind sehr gut dargestellt und sie wirkt schon nach wenigen Seiten unglaublich dreidimensional, sodass ich sie sofort ins Herz schloss. Bei Jay hat es ein wenig länger gedauert, ehe wir beide warm miteinander wurden, aber auch er hat mehrere Charakterzüge, die seine Handlungen glaubhaft werden ließen, sodass ich ihn auch recht züging anfing zu mögen. Die beiden sind eine tolle Kombination, zumal hier nicht die typische Badboy-Engel-Beziehung der Fall ist. Klar, in Ansätzen schon, aber auch Lea bringt einige Päckchen mit in ihre neue (unfreiwillige) WG. Positiv anzumerken ist auch die durchdachte Charakterisierung der Nebencharaktere.

Erwähnenswert:
Auch etwas für Liebesgeschichten-Muffel.

Stuck in my Head:
»Dein Leben soll nicht mehr gezählt werden, sondern geschätzt. Und ich schätze, es könnte ziemlich gut werden - wenn du dich traust.« (S. 269)
Kriesenreif:
Nix zu meckern!

Fazit:
Eine unglaublich süße Liebesgeschichte mit einem tollen Schreibstil und glaubhaften Charakteren. Absolute Empfehlung meinerseits!




Kommentare:

  1. Aaawww ist das süß. Ich bin ja so ein kleiner Liebesgeschichten-Muffel.. also ich meine wenn alles so trieft vor Schnulz :-P. Aber wenn die Charakter eigenartig sind, dann mag ich das sehr. Ich glaube das Buch ist was für mich =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Les es auf jeden Fall, es ist toll :)

      Löschen
  2. Hey =)

    Mir hat das Buch auch super gut gefallen =)
    Die Charaktere sind einfach ein Traum und die Story mal etwas anderes =)
    Ich freue mich schon mehr von der lieben Kira zu lesen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag =)

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist echt schön geschrieben und die Story ist klasse!

      Löschen
  3. Ahhhh, die nächste begeisterte Rezension zu diesem Buch. Ich fürchte, es wird dann wohl doch auf meiner WuLi. ;D Überzeugende Rezi! ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Stuuuuuuuuuuuuuunden später...nun bin ich hier angekommen.
    Ich habe jetzt echt von letzten Post an immer auf ältere Posts weitergeklickt und habe verdammt viele tolle Sachen, Buchempfehlungen, etc. entdeckt. Ich weiss gar nicht, ob ich mich bedanken oder verzweifelt sein soll.^^
    Wie auch immer, ich hatte ja nur einen kleinen Kritikpunkt und kann deine Begeisterung für das Buch sehr gut nachvollziehen.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      ich sag einfach mal gern geschehen *grins*
      Ja, das Buch ist toll :)

      LG
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...