Donnerstag, 29. Oktober 2015

(Vorab-Buchvorstellung) UnBound von Neal Shusterman

 

Titel: UnBound
Autor: Neal Shusterman
Seiten: 329
Erscheinungstermin: 15.12.2015
Verlag: Simon & Schuster
Originalversion: Ja
Originaltitel: UnBound
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich bin ein Riesenfan der "Vollendet" ("UnWind") Reihe.

Inhalt:
Find out what happens to Connor, Risa, and Lev now that they’ve finally destroyed the Proactive Citizenry in this collection of short stories set in the world of the New York Times bestselling Unwind Dystology by Neal Shusterman.
Connor Lassiter’s fight to bring down Proactive Citizenry and find a suitable alternative to unwinding concluded in UnDivided. Now Connor, Risa, and Lev are free to live in a peaceful future—or are they? Neal Shusterman brings back his beloved Unwind characters for his fans to see what’s left for those who were destined to be unwound. (Klappentext, Amazon)

Cover:
Das Cover gefällt mir gut, zumal es leider auch meinen größten Kritikpunkt widerspiegelt. Es ist ein Flickenteppich aus Kurzgeschichten.

Titel:
Auch hier, die einzelnen Geschichten sind "ungebunden", denn sie haben keinen wirklichen Zusammenhang.

Schreibstil:
Neal Shusterman hat dieses Buch nicht alleine geschrieben, einige Kurzgeschichten sind in Zusammenarbeit mit Anderen entstanden. Somit sind auch meiner Meinung nach nicht alle Stories auf dem gleichen Schreibniveau. Manche waren unglaublich fesselnd und spannend, andere furchtbar langweilig. Dann gab es auch viele Geschichten, die in der Vergangenheit spielen und einfach nur das Leben der Antagonisten beleuchtet, oder wie Risa auf der Unwind-Liste landete.
Es fällt mir schwer, den Stil zu bewerten. Es gab sehr gute und auch einige schlechte Kapitel.

Charaktere:
Wir treffen lieb gewonnene Charaktere wie Hayden und Cam wieder, aber auch Antagonisten wie Nelson und Leute, die wir bis dato noch nicht kannten. Und einige, bei denen ich mir nicht sicher war, ob ich sie schon kannte. Mir hat der Zusammenhang gefehlt und ab und an war ich mir unsicher, ob die Geschichten vor, oder nach "UnDivided" stattfanden.
Es gibt allerdings auch zwei Highlights. Die Geschichte zwischen Liv und Will, sowie Cams und Unas Story fand ich sehr gut!

Erwähnenswert:
Es sind nur Kurzgeschichten, kein neues Buch.

Stuck in my Head:
»Cam knows what she says is true, but it still hits him in a very personal place. "Like it was a bad idea to create me?" 
"Oh please", says Una with a dismissive wave. "Why must it always be about you?" But then she considers a little more seriously. "The world is full of bad ideas that turn into wonderful things", she says, and gives him a peck on the cheek.« (S. 252)
Krisenreif:
Mir hat der rote Faden gefehlt.

Fazit:
Ich habe das Buch mit gemischten Gefühlen aus der Hand gelegt. Es hatte Höhepunkte, aber auch viele Geschichten, die irgendwie nirgends reinpassen wollten.
Es war, als könne der Autor seine Charaktere nicht loslassen, hat aber auch keine Idee für ein richtiges Buch, das die Geschichte fortführen könnte.
Wer ein absoluter "Vollendet" ("UnWind")-Fan ist, kann mal einen Blick reinwerfen. Wer hofft, ein neues Abenteuer mit Connor, Risa, Liv und Cam zu erleben, der wird bitter enttäuscht werden.



Kommentare:

  1. karin11:04

    Hallo und guten Tag,

    hm, also erst einmal vorab....ich bin auch einen riesen Fan von der Vollendet Buchreihe!!!!!

    Ich persönlich bin ohnehin der Meinung, dass diese tollen Bücher einfach in der Masse untergegangen sind und ich freue mich über jeden Blogger, der sich des Autoren Neal Shuterman annimmt.

    Schade, dass dieses Buch wohl auch für mich nichts werden wird, wenn ich mir Deine Einschätzung durchlese....

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, in den USA sind sie wesentlich beliebter als hier.

      Also "UnBound" ist nicht schlecht, aber halt auch nicht der Pageturner, weshalb ich mich für 3 Sterne entschieden habe. Mir hat halt echt der Zusammenhang gefehlt.

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...