Samstag, 10. Oktober 2015

(Vorab-DVD)-Kritik Abschussfahrt


Titel: Abschussfahrt
Anzahl Discs: 1
Medium: DVD
Studio: Constantin Film
Spielzeit: 92 Min.
Erscheinungstermin: 03.12.2015
Rezensionsexemplar: Ja

Warum wollte ich den Film sehen?
Der Trailer sah sehr lustig aus.

Inhalt:
Für die nerdigen Außenseiter Paul, Berny und Max ist die Klassenfahrt nach Prag die perfekte Chance, mal so richtig die Sau raus zu lassen. Doch tagsüber müssen die Gymnasiasten pädagogisch wertvolle Stadtführungen über sich ergehen lassen und abends dürfen sie nicht aus dem schäbigen Hotel. Und dummerweise hat Pauls heimliche Liebe, die schöne Juli, nur Augen für den coolen Jonas. Der setzt sich nachts mit ihr in den besten Club der Stadt ab, während Paul auf Julis autistischen Bruder Magnus aufpassen soll. Doch Berny hat vorgesorgt: In einer rostigen Stretchlimo stürzen sich die drei Loser mitsamt des seltsamen Magnus kopfüber ins Prager Nachtleben. Es beginnt ein irrer Trip durch Pornoschuppen, Drogenclubs und Notaufnahmen. Gejagt von Verbrechern, brutalen Touristen und Prager Frühlingsgefühlen, verlieren die Jungs ihre Sinne, ihre Unschuld und ein Körperteil.... (Amazon)

Covergestaltung:
Die Cover gefällt mir gut. Es zeigt deutlich, dass es sich um eine Teenie-Komödie handelt.

Story:
Wer erinnert sich nicht an seine letzte Klassenfahrt. Zugegeben – die ist bei mir schon eine Weile her. Aber an die typischen Szenen von Geschrei im Bus bis hin zu alkoholisch abgeschossenen Klassenkameraden war auch bei mir alles dabei. "Abschussfahrt" greift diese Klassiker gekonnt auf und treibt sie auf die Spitze. So wird aus einem Trip nach Prag ganz schnell eine totale Katastrophe, als die Jugendlichen sich mit alt eingesessenen Gangstern einlassen. Da diese sie als Drogenkuriere missbrauchen, ist abzusehen, das da alles schiefgeht, was auch nur irgendwie schiefgehen kann.

Bild&Ton:
Der Fim ist gut gedreht. Ab und an fand ich die Clubszenen ein bisschen zu dunkel, aber alles in allem ist an der Kameraführung und dem Ton nichts auszusetzen. Gespräche sind auch bei lauteren Szenen weiterhin gut zu verstehen und die Atmosphäre hat gestimmt.

Fazit:
Eine typisch deutsche Komödie, die wohl für jeden die ein oder andere Szene bereithält, die einem selbst bekannt vorkommen könnte. Sicherlich ist einiges "over the top", aber das ist hier gar nicht schlimm. Für einen gemeinsamen Abend mit Freunden auf jeden Fall eine Empfehlung.

Bitte beachtet, dass die DVD erst Anfang Dezember 2015 im Handel erhältlich sein wird.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...