Donnerstag, 24. Dezember 2015

(Proviant für Weltenwanderer) Cheesepops für wahre Käsefans

Chips sind bei mir beliebtes Lesefutter, wobei ich da immer darauf achte, dass sie nicht zu fettig sind, denn sonst bleiben oft unschöne Erinnerungen im Buch zurück.
Vor ein paar Wochen bin ich über die Firma Cheesepop gestolpert, die gepufften Käse anbieten. Davon hatte ich noch nie gehört, weshalb ich echt neugierig war. Normale Käsechips esse ich unglaublich gerne und die Inhaltsstoffe dieser Käseflocken können sich sehen lassen.

Die Chips bestehen einzig und alleine aus Gaudakäse, was man mögen muss. Mir persönlich war es etwas zu stark. Es schmeckt wie Ofenkäse in Chipsform. Wer das mag, ist hier an der richtigen Adresse, denn es krümelt und fettet kaum. Also perfekt zum Lesen oder Fernsehen.

Ich hatte halt das Problem, dass mir der Geschmack nach ein paar Flocken zu stark wurde. Ein bisschen, als würde man den Käse, den man normalerweise aufs Brot legt, pur aus dem Kühlschrank futtern.

Von daher fällt mein Artikel etwas kürzer aus, denn mir haben sie leider nicht geschmeckt.
Wer aber ein absoluter Käsefan ist, sollte ihnen eine Chance geben, denn sie sind natürlich und innovativ. Zumindest ich hatte bis dahin von gepufftem Käse noch nichts gehört. Mit etwas über 2 Euro sind sie preislich okay, immerhin handelt es sich um echten Käse!

Sie sind zum Beispiel teilweise bei Real und Netto erhältlich, oder in Onlineshops.

Vielen Dank an ...
... Cheesepop

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...