Samstag, 13. Februar 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh

 

Titel: Zorn und Morgenröte
Autor: Renée Ahdieh
Seiten: 390
Erscheinungstermin: 12.02.2016
Verlag: Bastei Lübbe
Originalversion: Nein
Originaltitel: The Wrath and the Dawn
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Vor einiger Zeit habe ich A Thousand Nights gelesen, das sich mit der selben Sage befasst, sodass ich hier neugierig war.

Inhalt:
Shahrzad hat ihre beste Freundin an den Kalifen verloren und nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Und so meldet sie sich freiwillig, um den jungen Herrscher zu heiraten. Doch sie hat nicht vor zu sterben. Sie möchte überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt sie, ihm eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Shahrzad bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss sie erkennen, dass Chalid nicht das Monster ist, für das ihn alle halten. Shahrzad fühlt, dass sie dabei ist, sich ausgerechnet in den Mann zu verlieben, den sie so sehr hassen möchte. (Klappentext, Amazon)

Cover und Titel:
Das Cover verspricht sofort eine orientalische Welt, gerade die Ornamente haben mir sehr gut gefallen. Auch der Titel passt, wobei ich hier noch keine Verbindung zu 1001 Nacht finden kann.

Schreibstil:
Wer einen bildhaften Schreibstil mag, der wird hier voll auf seine Kosten kommen. "Zorn und Morgenröte" zieht den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann und kann zudem mit einer faszinierenden Story punkten. Das Buch ist in der dritten Person geschrieben und kann am Anfang etwas verwirrend sein, aufgrund vieler Fremdwörter und Personen. Wer sich da aber durchbeisst, wird mit einer zauberhaften Geschichte belohnt.

Charaktere:
Shahrzad, die junge Frau, die das Monster besiegt. Damit wäre die Geschichte wohl auf den Punkt gebracht, denn es geht nicht um eine komplizierte Handlung. Die Probleme zeigen sich sehr schnell. Es geht viel mehr darum, den Zauber des Orients zu Papier zu bringen, was der Autorin gelingt. Shahrzad erzählt dem grausamen Kalifen eine Geschichte nach der andern, um ihrer drohenden Hinrichtung zu entkommen. Hierbei gewinnt sie nicht nur Zeit, sie lernt denn Mann und die Gründe für seine Grausamkeit kennen. Gerade die Charakterentwicklung im Buch hat mir sehr gut gefallen, sodass ich den einzelnen Geschichten der Protagonisten gerne gefolgt bin.

Erwähnenswert:
Eine Neuerzählung der "1001 Nacht"-Geschichten.

Stuck in my Head:
»Dass die Welt bei Weitem nicht so einfach war, wie Shahrzad einmal vielleicht geglaubt hatte, war ohne Bedeutung. Und ganz gewiss war ohne jede Bedeutung, dass ihr Herz sich … danebenbenahm « (S. 154)
Krisenreif:
Eigentlich nichts, aber die Idee ist natürlich nicht neu.

Fazit:
Eine schöne Geschichte, für die man sich Zeit nehmen sollte. Sie ist von der Idee her schon in ähnlichen Büchern aufgegriffen worden, aber das mindert ihre Magie kein bisschen. Eine absolute Empfehlung für alle, die einfach nur abschalten und in eine fremde Welt fliehen wollen. Ich bin schon gespannt, wie es weitergehen wird.







Kommentare:

  1. Hey Sonja,

    mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Wie du schon schreibst hat es seine ganz eigene Magie :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      ja, magisch ist es :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  2. Hey Sonja =)
    Ich fand das Buch auch total cool :)
    Mir kam die Idee schon ziemlich neu vor, ich jedenfalls hatte noch nichts Ähnliches gelesen :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,

      schau mal nach "A Thousand Nights". Das habe ich hier rezensiert und basiert auf der gleichen Grundlage :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  3. Hallo Sonja,

    ich bin schon sehr gespannt auf die Geschichte und die Umsetzung. Deine Meinung dazu gefällt mir :)

    Liebe Grüße, Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe,

      ich wünsch dir ganz viel Spaß :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  4. Huhu Sonja
    das Buch ist gestern bei mir eingezogen und nach deiner tollen Rezi ganz weit oben auf meine SuB Liste gerutscht. Bin schon sehr gespannt darauf :)

    Liebste Grüße
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tinker,

      les es unbedingt ganz schnell :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  5. Aaaaargh, ich brauche es unbedingt!!! :D
    Habs die Tage irgendwie überall gesehen und jeder fand es gut. Der Inhalt allein klingt ja auch schon mega spannend. Aber ich hab gar kein Platz mehr auf meinem Bücherregal... mal schauen, ob ich es als eBook finde...
    Danke für die tolle Rezi.
    Liebe Grüße
    <3 Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Selina,

      hehe, ich kenne das Dilemma. Aber das Buch lohnt sich!

      LG
      Sonja

      Löschen
  6. Von diesem Buch habe ich schon so viel gehört und leider hatte ich bei der Leserunde auf LB kein Glück :( Aber ich muss es mir jetzt definitiv zulegen, ich will schließlich unbedingt wissen, warum der Khalif tut, was er tut ;)

    Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      oh, das ist echt schade! Also der Kauf lohnt sich. Bei mir hat es jetzt auch einen festen Platz im Bücherregal :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  7. Hey Sonja ♥

    das Buch hört sich einfach toll an. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch und wollte es direkt nach Veröffentlichung eigentlich kaufen. Merkte dann aber, dass ich die englische Ausgabe schon besitze ;)
    Vielen Dank für deine Rezi, jetzt bin ich noch gespannter auf das Buch, hört sich nach einem Buch genau für mich an ;) Werde es dann hoffentlich bald in Angriff nehmen ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sine,

      hahahaha, das ist mir mit "Einfach.Liebe" von Tammara Webber fast passiert. Da dachte ich beim Klappentext lesen: Den Inhalt kennst du doch! Dabei habe ich "Easy" geliebt *grins*

      Das Buch ist klasse!

      LG
      Sonja

      Löschen
  8. Hallo Sonja,

    dieses Buch werde ich auch als Nächstes in die Hand nehmen, daher freut es mich, dass es bei dir so gut abschneiden konnte. :) Auch der Schreibstil (Metaphern und Fremdwörter) klingt nach meinem Geschmack. :x
    Nach deiner Rezension freue ich mich jetzt aufs Lesen. ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dana,

      ich wünsch dir ganz viel Spaß! Wenn du mit den Fremdwörtern kein Problem hast, wird dir der Einstieg auch sehr leicht fallen :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  9. Liebe Sonja,

    tolle Rezension. Das Buch steht auf meiner Wunschliste weit oben und soll dann zur Buchmesse endlich erlöst werden. Bis dahin werden keine Bücher gekauft :D Nach deiner Meinung freue ich mich noch mehr darauf.

    Liebste Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana,

      les es unbedingt. Es ist wirklich toll!

      LG
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...