Freitag, 25. März 2016

(Hörbuchvorstellung) Fremd von Arno Strobel und Ursula Poznanski


Titel: Fremd
Autor: Arno Strobel und Ursula Poznanski
Sprecher: Christiane Marx und Sascha Rotermund
Anzahl Discs: 6
Verlag: Argon
Spielzeit: 7h 50 Min.
Erscheinungstermin: 30.10.2015
Rezensionsexemplar: Ja


Warum wollte ich den Film sehen?
Ich will mich ja wieder mehr dem Thriller-Genre widmen ...


Inhalt:
Stell dir vor, du bist zu Hause, und vor dir steht plötzlich ein Mann. Er behauptet, dein Lebensgefährte zu sein. Aber du kennst ihn nicht. Und nichts in deinem Zuhause deutet darauf hin, dass er bei dir wohnt. Du hast Angst. Und du spürst diesen unwiderstehlichen Drang, ein Messer zu nehmen. Bist du verrückt geworden?
Stell dir vor, du kommst nach Hause, und deine Frau erkennt dich nicht. Sie hält dich für einen Einbrecher. Schlimmer noch, für einen Vergewaltiger. Dabei willst du sie nur beschützen. Aber sie wehrt sich. Sie hält dich offenbar für verrückt. Bist du es womöglich? Oder spielt jemand sein perfides Spiel mit euch? (Klappentext, Amazon)

Cover und Titel:
Das Cover gefällt mir gut, da es direkt eine düstere Stimmung hervorruft. Auch der Titel ist gut gewählt und in Verbindung mit dem Klappentext erweckt er sofort die Lust, das Buch aufzuschlagen. Oder wie in meinem Fall, das Hörbuch einzulegen.

Schreibstil/Stimme:
Es ist eine schöne Idee, einen männlichen und einen weiblichen Sprecher auszuwählen, je nachdem, aus wessen Perspektive die Geschichte gerade erzählt wird. Das Buch ist flüssig geschrieben und erweckt schon auf den ersten Seiten eine Menge Spannung, die im Laufe der Geschichte noch gesteigert wird. Gerade die Tatsache, dass die beiden Protagonisten davon überzeugt sind, bei klarem Verstand zu sein, ist sehr gelungen umgesetzt worden.

Charaktere:
Erik und Joanna waren zwei solide Charaktere, die weder schlecht, noch besonders vielschichtig ausgearbeitet waren. Das war aber auch gar nicht schlimm, denn das Buch lebt von seiner Handlung und der Spannung, die durch die Unwissenheit der Protagonisten aufgebaut wurde.
Mir hat die Interaktion zwischen den beiden sehr gut gefallen und man merkt, dass zwei Autoren am Werk waren, da sich hierdurch auch der Schreibstil, je nachdem, wer gerade erzähle, änderte.

Erwähnenswert:
Das Ende ist ziemlich abgefahren, ob das jedem gefallen wird, weiß ich nicht. Aber ich lese Thriller zum Ausspannen und nicht, um einem Mehrwert für's Leben mitzunehmen.

Kriesenreif:
Die Charaktere hätten einen Ticken weniger "Stereotyp" sein können.

Fazit:
Trotz kleiner Schwächen erhält das Buch von mir noch die volle Punktzahl, da ich mich einfach sehr gut unterhalten gefühlt habe. Wer die beiden Autoren mag, der macht hier nichts falsch, muss sich aber darauf einstellen, dass die Auflösung schon am Rande dessen kratzt, was realistisch betrachtet möglich ist.






Kommentare:

  1. Hi!
    Ich habe vor kurzem auch das Hörbuch gehört! An sich hat es mir auch richtig gut gefallen, allerdings ging mir zwischendurch Erik gewaltig auf die Nerven! Klar, sein Misstrauen gegenüber Joanna kann ich voll nachvollziehen, aber sein rücksichtsloses Verhalten am Anfang gegenüber Joanna, finde ich schon was zum... Ich meine, seine Sachen sind weg, keine Spur im Haus, dass die Beiden zusammen gelebt haben und er macht sich zum Opfer und schiebt Joanna Erinnerungsverluste bzw. irgendeine blöder Krankheit oder weißderGeierwas unter...Hat mich schon echt aufgeregt XD Klar, am Ende sind beide Opfer und finden wieder zueinander, aber das zwischendurch hat mir nicht so gefallen.

    LG
    Isana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du jetzt das Ende verraten hast. :-D Das hätte ich gerne noch selbst erfahren. ;-)

      Löschen
    2. Sie hat dir zum Glück nicht alles verraten, da steckt noch mehr dahinter :)

      Löschen
    3. Gut zu wissen! Aber ich habe es eh schon wieder vergessen. :-D

      Löschen
  2. Oh, sorry, daran habe ich echt nicht gedacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja nichts passiert, ich versuche es erfolgreich zu verdrängen ... :-D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...