Mittwoch, 23. März 2016

(Proviant für Weltenwanderer) Wie wäre es mal mit 'nem coolen Osterhasen von Lindt?

Kaum zu glauben, aber Ostern steht schon wieder vor der Tür! Für alle, die die klassischen Hasen leid sind, gibt's von Lind jetzt die coole Alternative. Ich zumindest finde die Osterhasen-Gang zum Anbeißen lecker und pfiffig sehen sie auch noch aus. Es wurde die gleiche Schokolade verwendet, wie beim berühmten goldenen Lindt-Osterhasen, weshalb ihr euch um den Geschmack keine Sorgen machen müsst.

HELLO Easter Osterhasen 5er-Set (2,99 Euro)
Die kleinen 50g Häschen eignen sich meiner Meinung nach perfekt zum Verschenken, zumal drei von ihnen auch ein Namensschild zum Beschriften haben.
Übrigens sind sie glutenfrei.
Geschmacklich sind sie super – eben die klassische Lindtschokolade. Wie auch das Osterhasenvorbild, sind sie innen hohl.

Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Milchzucker, Magermilchpulver, Emulgator (Sojalecithin), Gerstenmalzextrakt, Aroma Vanillin.

HELLO Easter Osterhase groß (3,99 Euro)
Der Hello Bunny wiegt ganze 140g und hat eine schöne Größe, um ihn ins Osternest zu stellen. Auch er ist wie seine kleinen Brüder innen hohl und besteht aus der beliebten Lindt-Schokolade. Ich finde ihn ja fast zu schade zum Essen. Aber nur fast, sodass einer der beiden mittlerweile dran glauben musste. In den Geschäften findet ihr diesen coolen Osterverteter mit Sicherheit, online auf der Homepage konnte ich ihn nicht auftreiben.
Wer genau hinsieht, der bemerkt, dass der Hase sogar pinke Chucks trägt!

Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Milchzucker, Magermilchpulver, Emulgator (Sojalecithin), Gerstenmalzextrakt, Butterreinfett, Aroma Vanillin.


HELLO Easter Egg Mix (4,89 Euro)
Die beliebten HELLO-Sorten sollten ja den meisten bekannt sein. Pünktlich zu Ostern gibt es sie jetzt nicht nur in Tafelform, sondern als Ostereier.
Da hatte Lindt wirklich eine tolle Idee gehabt, denn durch die Eierform ist mehr von der Füllung drin.
Im Tütchen findet ihr die drei Sorten Crunchy Nougat, Strawberry Cheesecake und Cookies & Cream.
Mir persönlich haben die Cookies & Cream am besten geschmeckt, dicht gefolgt von Strawberry Cheesecake. Das kann aber auch einfach daran liegen, dass Nougat sehr normal schmeckt. Also sie sind alle drei sehr lecker und eigenen sich bedenkenlos zum Verschenken.

Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Haselnüsse, pflanzliches Fett (Kokosnuss, Palmkern, Palm), Milchzucker, Butterreinfett, Magermilchpulver, Sahnepulver, Magermilch-Joghurtpulver, Weizenmehl, Emulgator (Soja-, Sonnenblumenlecithin), Erdbeeren, Gerstenmalzextrakt, Kakaopulver, natürliches Aroma, Quark, Glukosesirup, Aroma Vanillin, Zitronensaftkonzentrat, Milcheiweiß, Backtriebmittel (Natriumbi-, Ammoniumhydrogen-, Kaliumcarbonat), Salz, Glukose-Fruktose-Sirup, Karamellzuckersirup.



Vielen Dank an …
… Lindt

Kommentare:

  1. Yammi! Ich liebe Lindt Schokolade und vor allem die "Hello" Sachen. Jetzt habe ich gerade voll Lust auf etwas Süßes. *seufz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren auch alle sehr schnell verputzt :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...