Freitag, 13. Januar 2017

(Buchvorstellung/Rezension) Stockholm Secrets von Hanna Lindberg - Abgebrochen



Titel: Stockholm Secrets
Autor: Hanna Lindberg
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 19.12.2016
Verlag: Goldmann
Originalversion: Nein
Originaltitel: Sthlm Confidential
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Die Geschichte hat mich angesprochen.


Inhalt:
Nach einem Fehler in einem ihrer Artikel hat sich die aufstrebende Journalistin Solveig Berg selbst ins Aus katapultiert. Nun kämpft sie mit einem Blog namens "Stockholm Secrets" um die Rückkehr ins Berufsleben, immer auf der Suche nach der großen Story. Und diese glaubt sie gefunden zu haben, als nach einer wilden Clubnacht die Leiche eines bekannten Models aus dem Hafenbecken geborgen wird. Solveig setzt alles daran, herauszufinden, was mit Jennifer passiert ist, und taucht tief in Stockholms Glamourwelt ein – nicht ahnend, welche Abgründe sich hinter der glänzenden Fassade verbergen ... (Klappentext, Amazon)


Fazit:
Eine ermittelnde Journalistin anstatt eines eingestaubten Polizisten? Klingt spannend, dachte ich. Allerdings ist der Schreibstil der Autorin sehr holprig, ich bekam keinen wirklichen Draht zu den Charakteren und dann strotzt das Buch auch nur so vor Klischees. Wirkliche Spannung wollte bei mir einfach nicht aufkommen, weshalb ich das Buch nach 50 Seiten abgebrochen habe. Wirklich schade.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...