Freitag, 27. Januar 2017

(Gequatschtes) 2017? Ich fang noch mal von vorne an

Ihr merkt es ja selbst. Ich bin zur Zeit grottenschlecht im Kommentare beantworten und ich schaffe es aktuell auch nicht, jeden Tag einen Artikel rauszuhauen. Die Klausurenphase ist zum Glück rum, die Hausarbeiten und Projekte abgegeben, die letzten Arbeitstage ohne Katastrophen überstanden … kurzum: Es sind Semesterferien und ich hab wieder Zeit für den Blog.

Also eigentlich. Denn ich bin mit dem letzten Monat so gar nicht zufrieden. Ich habe weder zu Hause noch auf der Arbeit die Leistung bringen können, die ich und andere von mir gewohnt sind, kaum Bücher gelesen, keinen einzigen Satz in meinem Manuskript geschrieben und war kaum bei meinem Pferd.
Man könnte sich also fragen, was ich die letzten vier Wochen gemacht habe. Die Antwort ist: Ziemlich viel für andere, die Uni und die Arbeit – aber nichts für mich.

Ich sitze schon seit gestern auf gepackten Koffern, denn ich hab mich entschieden, das Jahr einfach noch mal von vorne anzufangen. Ich fliege heute früh nach Kaohsiung in Taiwan, eine sehr gute Freundin und meine zweite Familie da besuchen. Während meine Mutter und mein Vater also sturmfrei haben, feiere ich die nächsten Tage das Chinesische Neujahr und versuche es einfach noch mal!

Vielleicht schaffe ich es ja, ein paar Rezensionen online zu stellen (ich hab gar nichts vorbereitet). Lesen werde ich auf jeden Fall, denn ich habe einige Bücher im Gepäck. Aber in erster Linie gönne ich mir jetzt einen überfälligen Urlaub, ganz viel Sonne und freue mich auf das Jahr des Hahns.
(Kleiner Seitenlieb: Liebe Kollegen aus Rheinland-Pfalz, ich weiß, ihr seid mit Chinesen in Verhandlung, was den Flughafen Hahn betrifft. Wenn ihr das Ding dieses Jahr nicht loswerdet, kann euch wahrscheinlich auch niemand mehr helfen).

Auf Instagram und Facebook werde ich euch aber sicher mit vielen Taiwan-Bildern zuspamen.

Kommentare:

  1. Hey,

    das kommt mir momentan echt bekannt vor. Hatte in letzter Zeit immer super viel zu tun und bin langsam echt am Ende. War von mir selsbt leider überwiegend (auch) nur enttäuscht, wenn es um Leistungen und Fristen ging, und das obwohl ich so viel Zeit reingesteckt habe :/ Mies.

    Viel Spaß in Taiwan, das klingt gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da tut einem ne Pause wirklich gut. Ich war auch die zwei Wochen nicht einmal nach dem Blog sehen und hab extrem viel geschlafen :)

      Löschen
  2. Hallo Sonja,

    erhol dich gut und hab eine schöne Zeit! :o)

    Bin schon auf deine Bilder gespannt ...

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, war wunderschön :) Bilder kommen morgen!

      Löschen
  3. Liebe Sonja, erhole dich gut und gönn dir endlich wieder Zeit für dich! Wir warten hier auf dich, keine Sorge :-)

    AntwortenLöschen
  4. Lass es Dir richtig gut gehen und schreib dann was, wenn Du Lust und Muße dazu hast :)

    Liebst
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab die zwei Wochen dann auch wirklich Pause gemacht :)

      Löschen
  5. Hallo du! :)
    Ich will wirklich nicht stören, dennoch möchte ich darauf aufmerksam machen und dich ♥-lich einladen, da ich diesen Samstag (04.02) nach langer Zeit wieder eine Lesenacht auf meinem Blog veranstalte und ich mich sehr freuen würde wenn du teilnehmen würdest und mit dabei wärst ♥
    Wenn du magst kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      da ich im Urlaub war, hat das nicht geklappt ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...