Montag, 20. März 2017

(Modische Seiten) Ellas Outfit aus Paper Princess

Unglaublich, was das Buch "Paper Princess" von Erin Watt für einen Hype ausgelöst hat. Und auch ich fand es gut, auch wenn ich über die ein oder andere Szene eher der Kopf geschüttelt habe.
Vor allem aber hat mir Ella gefallen, die sich in einem modernen Aschenputtel-Märchen wiederfindet. Nachdem ihre alleinerziehende Mutter starb, schlug sie sich alleine durch: Fälschte ihre Unterschriften, ging zur Schule und strippte nebenbei, um das nötige Geld zu verdienen.
Allerdings fliegt das Ganze auf, als ein Fremder auftaucht, der behauptet, er habe ihren Vater gekannt. Dieser sei jedoch vor kurzem tödlich verunglückt und er habe nun das Sorgerecht.

Auch wenn Ella ihm nicht traut, muss sie mit ihm mit und findet sich in einer komplett neuen Welt wieder. Denn Callum ist stinkreich und hat fünf Söhne, die ihr das Leben zur Hölle machen. Hier liegt auch das kleine Problem, das ich mit dem Buch habe: Wenn jemand mich vom ersten Tag an unter aller Sau behandelt, entwickle ich doch keine Gefühle für ihn. Also da konnte ich Ella nicht verstehen, aber gut. Jeder tickt halt anders und abgesehen von diesem kleinen Manko ist das Buch wirklich unterhaltsam und mitreißend geschrieben. Ella kommt auch mit dem vielen Luxus nicht so klar und kauft sich dann von ihrem Geld dann doch lieber Kleidung aus dem mittleren Preissegment, sodass ich heute genau ihr Outfit zusammen mitt Cross Jeans und meinemarkenmode zusammengestellt habe.

Cross Jeans Adriana in "blue black" für 69,95 Euro
Zwar besitzt Ella notgedrungen seit ihrem Einzug in die neue Famile das ein oder andere neue und auch teure Kleid, aber Jeans sind natürlich trotzdem ein Muss.
Die nachtblaue Skinny-Jeans vom Label Jeans Cross passt mir sehr gut und sieht durch die dunkle Farbe edel aus. Auch die Taschen sind groß genug, um das Handy unterzubekommen und durch die erhältlichen Kurzgrößen ist sie für Zwerge wie mich perfekt.
Der Stoff ist sehr weich und passt sich durch den Stretchanteil perfekt an die Haut an. Vom Gefühl her erinnert sie mich sehr an die Abercrombie&Fitch-Jeans, die sich genauso weich anfühlen.
Die Jeans besteht aus 78% Baumwolle, 15%Tencel, 5% Polyester und 2% Elasthan. Sie kann also ganz normal in die Waschmaschine.
So schön ich die Jeans und das Preisleistungsverhältnis auch finde, werft sie vor dem ersten Tagen unbedingt alleine in die Waschmaschine. Ich bin mit der Jeans den ganzen Tag rumgelaufen, da wir die Bilder vor der Arbeit gemacht haben und kam abends in den Regen. Danach waren meine Beine dann leider Schlumpfblau. Es hat sich zwar leicht abwaschen lassen, muss aber natürlich nicht sein. Abgesehen davon eine Jeans mit Lieblingspotenzial.

DESIRES Philis Damen Strickpullover Schalkragen für 28,95 Euro
Zum heutigen Outfit gehört auch ein grauer Kuschelpulli, der absolut zu Ella passt. Zum einen, da sie nichts auf übertrieben teure Kleidung setzt, zum anderen, da sie den Streetstyle sozusagen perfektioniert hat – es sei denn, ihre neue Familie zwingt sie auf irgendeine Party.
Der Pullover ist grau meliert, besitzt einen Schalkragen und besteht zu 100 Prozent Baumwolle. Und das Beste: Er ist aktuell im Sale, denn normalerweise würde er fast 70 Euro kosten.
Mit passt XS perfekt und auch die Länge ist angenehm. Da der Strickpulli aus Baumwolle besteht, kann er einfach in die Waschmaschine geworfen werden.


Mit freundlicher Unterstützung von … 
… Cross Jeans und meinemarkenmode

Kommentare:

  1. Anonym10:38

    Frankfurt ist von außen echt schön, wenn man nicht reinmuss :P

    AntwortenLöschen
  2. Lina10:44

    Ohhh was für schöne Bilder mit der Brücke. Das Outfit gefällt mir super. Weiter so, die Idee mit den Büchern ist echt cool! Ich hab übrigens auch eine Cross Jeans!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...