Dienstag, 21. März 2017

(Serienvorstellung) Lucifer Staffel 1


Titel: Lucifer Staffel 1
Anzahl Discs: Keine
Medium: Streaming
Studio: Warner Bros.

Warum wollte ich den Film sehen?
Der Trailer war schon gut.


Inhalt:
Lucifer Morningstar, der ursprüngliche gefallene Engel, ist als der Herr der Hölle gelangweilt. Er hat seine Herrschaft aufgegeben und sich in die City of Angels zurückgezogen, wo er mit einer Detektivin des LAPD Verbrechen aufklärt. Aber ihn verstört der bloße Gedanke, dass er menschliche Gefühle haben könnte. Doch es macht ihm zu viel Spaß, dass er jetzt wieder aufhören könnte. (Klappentext, Amazon)


Fazit:
Ja, was soll ich sagen, auch ich bin dem Lucifer-Hype hoffnungslos verfallen. Die Serie erzählt mit viel Scharfsinn und Humor, was passiert, wenn der Teufel sich ne Auszeit nimmt: Eins vorab, Chaos ist vorprogrammiert, vor allem mit diesem narzisstischen Hauptcharakter.
Die Idee, dass er bei der Polizei aushilft, ist zwar ziemlich weit hergeholt. Aber die Kombination mit Agent Decker funktioniert. Die beiden punkten vor allem mit ihren Dialogen. 
Wirklich tiefsinnig ist die Geschichte zwar nicht - soll sie aber auch nicht. Dass Lucifers Plan, die Hölle hinter sich zu lassen, nicht ohne Konsequenzen bleibt, ist vorhersehbar. Die Engel versuchen ihn davon zu überzeugen, zurückzugehen und das ein oder andere Übersinnliche passiert auf der Erde. Und dann ist da natürlich noch Agent Decker, von der Lucifer überaus fasziniert ist.
Die Folgen schauen sich quasi von selbst und es herrscht ein großes Suchtpotenzial. Die perfekte Serie für einen Abend auf der Couch und ich habe mich direkt in die zweite Staffel auf Englisch gestürzt.

1 Kommentar:

  1. Hi Sonja,

    ach, Lucifer, dieser Teufel :D Ich habe die Serie erst neulich angefangen und mir fehlen nur noch zwei Folgen, bis ich mit der 1. Staffel fertig bin! Derzeit bin ich total von Lucifer begeistert, obwohl ich von den ersten Folgen noch nicht richtig gepackt wurde - es erschien mir recht banal. Aber vielleicht kommt der Eindruck ja auch daher, dass ich kurz davor 3 Staffeln ,,Sherlock" angeschaut habe und deswegen vielleicht sehr hohe Ansprüche an jede Serie entwickelt habe ^^

    LG Julia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...