Samstag, 1. April 2017

(Buchvorstellung Endless Life – Die Entscheidung des Mädchens von Anne Lück



Titel: Endless Life – Die Entscheidung des Mädchens
Autor: Anne Lück
Seiten: 454
Erscheinungstermin: 12.01.2016
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Originalversion: Ja
Originaltitel: Endless Life – Die Entscheidung des Mädchens
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich mochte auch die anderen Titel des Autoren.


Inhalt:
Noé und ihre Freunde haben es geschafft: Das Tor zur Welt der Dämonen ist für die nächsten 1000 Jahre geschlossen, und die Gefahr für die Menschen somit gebannt. Doch mit ihr verschwand auch Azriel - verschleppt von seinem eigenen Vater. Für Noé gibt es keinen anderen Weg: Sie muss Azriel zurückholen, komme was wolle. Und dafür muss sie sich vollkommen allein in die Höhle des Löwen begeben: Inferrna. Der letzte Band der Trilogie um Noé, Nero und Azriel. (Klappentext, Amazon)


Schreibstil & Charaktere:
Der Cliffhanger im zweiten Band war ja wirklich fies. Da verschwindet Azriel durch das Tor und soll 1000 Jahre lang keine Chance haben, zurückzukommen. War ja klar, dass die Trilogie nicht so enden kann. Noe sucht natürlich nach ihm und erlebt während ihrer Rettungsaktion mehr als eine Überraschung.
Das Buch ist abwechselnd aus Noés und Neros Sicht geschrieben. Hierbei legt die Autorin den gewohnt flüssigen und lockeren Schreibstil an den Tag, den ich bei ihr so sehr mag. Dabei hat sie die Charaktere gewohnt tiefgründig dargestellt und und mit ihrem lebhaften Erzählstil eine fabelhafte Welt geschaffen.

Stuck in my Head:
»Himmel, wieso verließ ich ih freiwillig, obwohl ich nichts lieber wollte, als ihm hier und jetzt in die Arme zu springen?! Meine Arme überzogen sich mit Gänsehaut, als ich mich umdrehte und den Gang zurück lief, und am liebsten hätte ich sofort losgeheult.« (Seite 262)

Tops & Flops:
Nichts zu meckern.


Fazit:
Ich habe mich riesig auf den dritten Band gefreut und wurde nicht enttäuscht. Die Story geht gewohnt flüssig weiter und war besser als der Vorgänger geschrieben. Sehr schade, dass ich mich nun von den leibgewordenen Charakteren trennen muss – aber mit dem Ende kann ich leben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...