Dienstag, 13. Juni 2017

(Serienkritik) Orphan Black Staffel 4


Titel: Orphan Black Staffel 4
Anzahl Discs: 3
Medium: Blu-Ray
Studio: Polyband
Spielzeit: 420 Min.
Erscheinungstermin: 6.02.2017
Rezensionsexemplar: Ja
Freigegeben ab: 16

Warum wollte ich den Film sehen?
Ich liebe die Serie.


Inhalt:
Die Organisation Neolution hat Sarah in ihrem Exil in Island aufgespürt und plant einen Angriff. Der bislang unbekannte Leda-Klon MK gibt Sarah den retteten Hinweis, so dass sie rechtzeitig nach Hause flüchten kann. Von dort heftet sie sich an die Spuren des neuen, mysteriösen Klons, der wie eine Verbündete erscheint aber zugleich eine gefährlich-nahe Vergangenheit mit dem Klon hat, von dem alles ausging: Beth Childs.
Währenddessen setzt Neolution bereits die nächste, erschreckende Stufe um – eingepflanzte Biotechnik im Menschen. Bald wird klar, egal wie schnell und weit Sarah und ihre Schwestern flüchten, es ist nie weit genug. Denn neue Gefahren lauern überall, ob von neuen Feinden oder alten Widersachern. Der Druck auf den Klon-Club nimmt bislang ungeahnte Ausmaße an … (Klappentext, Amazon)


Fazit:
Mit jeder Staffel fällt es mir schwerer, nicht zu spoilern. Die Serie schafft es wirklich, immer verworrener und komplexer zu werden. Während ich die erste Staffel noch beim Bügeln nebenher gesehen habe, ging das hier nun gar nicht mehr. Dafür fand ich sie auch spannender, als die vorherige Staffel, denn es gibt mehr Hintergrundinfos zu Beth und der Fokus verteilt sich wieder gleichmäßig auf die verschiedenen Charaktere.
Ich bewundere nach wie vor Tatiana Maslany, die neben Sarah auch die anderen Klone spielt, was ich immer wieder vergesse. Zu gut ist ihr Schauspieltalent und die Maske.
Die einzelnen Geschichten sind wie immer spannend und gut aufgebaut. Allerdings hoffe ich, dass nicht noch mehr Charaktere und Organisationen/Antagonisten dazukommen, denn langsam wird es zu viel und wirkt hin und wieder sehr konstruiert.
Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt, denn die Serie hat mich nach wie vor im Griff. Ich kann es kaum erwarten, die fünfte Staffel zu sehen und in meinem Regal stehen zu haben.


1 Kommentar:

  1. Hi Sonja,

    ich mag die Serie auch sehr gerne und fiebere ebenfalls der 5. Staffel entgegen. Dein Kritikpunkt kann ich nachvollziehen und ich drücke uns die Daumen, das dies nicht passiert :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...