Donnerstag, 27. Juli 2017

(Badewannenleser) Luxus mit Chris Farrell

Es gab lange keinen Badewannenleserpost mehr von mir. Aber jetzt bin ich ausgeruht aus dem Urlaub zurück, habe "Nach dem Schmerz" von Lucas Grimm beendet und mir schon in der Zeit vor meiner Reise die Produkte von Chris Farrell angesehen.
Also ist es an der Zeit, sich ein neues Buch zu schnappen und mit in die Wanne zu nehmen. Da ich den Briefkasten nach dem Urlaub voller Bücher vorfand, fiel mir die Wahl echt nicht leicht.
Hin und wieder muss bei mir ein bisschen Luxus sein, weshalb ich mich sehr über den Badezusatz, das Peeling und die Bodybutter gefreut habe.
Chris Farrell stellt Produkte für empfindliche Haut her und bietet bei vielen Problemen eine Lösung.

Maracuja-Öl-Cremebad 110 ml für 38,00 Euro
Das fruchtig riechende Cremebad ist besonders für trockene, schuppige Haut geeignet. Es kann aber auch bei normalen Hauttypen verwendet werden. Mir hat es nach dem Urlaub richtig gut getan, denn ich habe mir den Sonnenbrand meines Lebens geholt. Danach habe ich mich gehäutet wie eine Schlange und war richtig froh über das Cremebad, denn es hat meiner sehr trockenen Haut gut geholfen und vor allem den Juckreiz gelindert.
Wer nicht baden möchte, kann den Badezusatz auch auf der angefeuchteten Haut auftragen, es kurz einwirken lassen und dann wie ein Duschgel abspülen.


Thalasso Algae Peeling 100g für 43 Euro
Ich bin ein großer Fan von Peelings, die ich selbst anrühren muss. Nicht nur, weil ich selbst entscheiden kann, wie viel ich brauche, sondern auch, womit ich sie anrühre möchte. Ob Blütenwasser, Öl, Tonic, ich varriere da gerne, je nachdem, wie meine Haut gerade drauf ist.
Das Algenpeeling mit Tonerde lässt sich leicht entnehmen. Die Paste lässt sich leicht im Gesicht verteilen und trocknet nach einer Viertelstunde an. Danach einfach mit einem feuchten Tuch abnehmen (lässt sich auch leicht wieder rauswaschen).
Das Peeling hat bei meiner zu Unreinheiten neigenden Haut super funktioniert und gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen im Bad. Ich fürchte jetzt schon den Tag, an dem sie leer sein wird. Sie ist übrigens auch für empfindliche Haut geeignet.

Choconut Butter 200ml für 43,50 Euro
Die Choconut Butter riecht herrlich süß. Nach Kakao und erinnert mich fast schon ein bisschen an Vanille. Ehrlich gesagt riecht sie zum Anbeißen lecker. Aber auch meine Haut mochte sie. Sie zieht schnell ein und vor allem Abends liebe ich es, mich mit dem Duft ins Bett zu legen.
Ich bin total vernarrt in die Creme und sie ist auch sehr ergiebig, da schon eine geringe Menge ausreicht. Ehrlich gesagt habe ich mir auch schon abends einfach ein bisschen was davon hinter die Ohren gerieben, einfach weil ich den Duft unglaublich entspannend finde. Hilft wie Schokolade, am besten beides in Kombination nach einem stressigen Tag.


Mit freundlicher Unterstützung von ... 
... Chris Farrell

1 Kommentar:

  1. Lina19:13

    Hi Sonja,

    die Bodybutter klingt wirklich himmlisch. Meine Kosmetikerin verwendet auch CF. Ich glaube, bald kaufe ich mir auch was. Gab ja Urlaubsgeld;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...