Freitag, 14. Juli 2017

(Filmkritik) Mein Blinddate mit dem Leben


Titel: Mein Blinddate mit dem Leben
Anzahl Discs: 1
Medium: Blu-Ray
Studio: Studiocanal
Spielzeit: 107 Min.
Erscheinungstermin: 27.06.2016
Rezensionsexemplar: Ja
Freigegeben ab: 6

Warum wollte ich den Film sehen?
Der Trailer klang klasse.


Inhalt:
Saliya Kahawatte träumt davon, Hotelier zu werden. Doch was helfen die besten Noten, wenn man die niederschmetternde Diagnose erhält, rapide zu erblinden. Seinen Traum will er dennoch nicht aufgeben. Nach mehreren Absagen bewirbt sich zu einer Ausbildung im Bayerischen Hof, verschweigt aber seine Blindheit. Mit bloßer Willenskraft gelingt es ihm, sich alle nötigen Wege einzuprägen, wobei er auch auf die Hilfe seines Kollegen vertrauen muss. Dann lernt er die hübsche Laura kennen, und alles wird noch schwieriger. (Klappentext, Amazon)


Fazit:
Ich habe das Buch nicht gelesen, sondern mir einfach einen gemütlichen Fernsehabend gemacht. War ja auch dringend notwendig, nachdem ich hier zweimal das Buch verlost habe (jetzt will ich es auch unbedingt lesen!).
Der Film hat mir sehr gut gefallen, da nicht nur die stressige Atmosphäre im Hotel und vor allem der Küche gut rüberkam, sondern auch Saliyas Kampfgeist. Sah er am Anfang noch einigermaßen okay, wird es im Laufe der Geschichte immer schlimmer und er bekommt immer mehr Probleme. Denn ihm ist klar, dass er seine Ausbildung verliert, wenn bekannt würde, dass er blind ist.
Also mogelt er sich durch den Alltag, zählt Schritte, prägt sich Oberflächen ein und erhält dabei immer mehr Unterstützung von Freunden und Kollegen, die nach und nach merken, dass etwas nicht stimmt. 
Und dennoch nagt die Situation so an ihm, dass sein Kartenhaus jeden Tag droht einzustürzen. Dazu kommt noch, dass er sich in die Lieferantin Laura verliebt, die ebenfalls nicht ahnt, dass er blind ist. 
Obwohl die Story eigentlich eher traurig ist, schafft der Plot es, immer wieder lustige Szenen zu kreieren und das schwierige Thema locker zu besprechen. Definitiv eine Filmempfehlung von mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...